Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan 25 Jahre junges Leben in uralten Gemäuern
Mecklenburg Bad Doberan 25 Jahre junges Leben in uralten Gemäuern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 26.10.2017
Birgit Schwebs, Klaus Fricke und Sylvia Stracke gehören mit zum Vorstand des Kornhausvereins.
Bad Doberan

Wenn sich vor 25 Jahren keine Enthusiasten und Liebhaber des Gebäudes für den Erhalt des Kornhauses stark gemacht hätten, gäbe es das Haus als Kultur- und Begegnungszentrum wohl nicht. Mit der Gründung des Kornhausvereins 1992 begann eine neue Ära des ehemaligen Pionierhauses.

Seit 1992 führt der Kornhausverein die Geschicke im Kornhaus Bad Doberan

Der gemeinnützige und selbstlos tätige Kornhausverein mit seinen 70 Mitgliedern ist seit einem Vierteljahrhundert Träger des soziokulturellen Zentrums, der Jugendkunstschule und der Umweltbildungsstätte am Kornhaus. Er betreibt das Kornhauscafé und die Klosterherberge als wirtschaftliche Geschäftsbetriebe. „Vielen Doberanern ist gar nicht bekannt, dass ein Verein die Leitung inne hat“, sagt Kornhaus-Leiter Ronald Richardt. 2009 bis 2011 konnte das Kornhaus Dank der Initiative des Vereins komplett saniert werden. 2011 wurde auch das Hausmeisterhaus saniert. Dort befinden sich jetzt die Klosterherberge und die Bildungsstätte für Umwelt- und Naturthemen.

Das Kornhaus ist ein wirtschaftlicher Zweckbetrieb, der innerhalb des gemeinnützigen Vereins agiert. Die Finanzierung stand so manches Mal auf wackeligen Beinen. „Zurzeit brauchen wir jedoch keine Angst haben, dass wir schließen müssen“, sagt Richardt. Der Verein bietet musikalische und andere Veranstaltungen für jedes Alter und ist auch darüber hinaus tätig. „Wir fördern gern junge Musiker.

Allerdings finden hier kaum Lesungen statt, weil das schon der Freundekreis Ehm Welk anbietet", so Richardt. „Wir nehmen an der Frauen- und Familienwoche teil, am Kinderfest, an Aqua Nostra, dem Klostermarkt, dem Weltfriedensstag, der interkulturellen Woche, wir sind aktiver Mitgestalter der Anti-Gewalt-Woche und machen beim Cityfest mit“, erzählt Ronald Richardt. „2014, nach dem Weggang der damaligen Leiterin Elke Spiegel, fassten wir die Satzung neu. Dabei beschlossen wir, dass im Vorstand keine dem Haus angehörigen Mitglieder sind, um eine möglichst neutrale Sicht auf Bewirtschaftung und Finanzierungen zu gewährleisten.“

Klaus Fricke, Georg Haufler, Birgit Schwebs und Sylvia Stracke bilden jetzt den Vorstand. Bis Ende Februar war Dieter Rotscheidt Vorsitzender, der aus persönlichen Gründen ging. Birgit Schwebs und Klaus Fricke sind nun unterschriftsberechtigt.

„Die Einrichtung muss unbedingt erhalten werden“, sagt Birgit Schwebs. Klaus Fricke übernahm die Koordination: „25 Jahre fanden wir als Anlass nicht groß genug, um zu feiern. Erst bei 30 wieder", sagt er. Und Ronald Richardt ergänzt: „Zur Kulturnacht haben wir jedoch mit Gästen auf unser kleines Jubiläum mit einem Gläschen Sekt angestoßen.“ Sylvia Stracke ist für die Finanzen zuständig. „Das Kornhaus ist wichtig für die Stadt im Bereich Jugendarbeit“, sagt sie.

Das Kornhaus steht für eine generationsübergreifende und multikulturelle Begegnungs- und Veranstaltungsstätte. Es ist ein Ort der künstlerisch-ästhetischen Anleitung und Ausbildung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. 1995 entstand durch Anregung von Ingrid Liebig die Jugendkunstschule, die von ihr geleitet wird. Es gibt eine Pilz- und eine Naturkundegruppe und den Klostergarten, der von der Gartengruppe gepflegt wird. Die Meeres-Naturgruppe, eine Ideen-Schmiede AG, rief das Fotofestival ins Leben, das nun schon mehrmals stattfand. Auch der Gang ins Café ist sehr lohnend: Dort wird der Kuchen mit viel Liebe gebacken.

Sabine Hügelland

Mehr zum Thema

Etwa neun Millionen Euro hat Ribnitz-Damgarten als sogenannte liquide Mittel im
„„Sparstrumpf““. In den vergangenen Jahren ist stets weniger Geld ausgegeben worden, als zum jeweiligen Jahresbeginn geplant wurde. Doch hat das zur Folge, dass die Bernsteinstadt jetzt in Geld schwimmt?

21.10.2017

Mit 86 Jahren hat John le Carré noch viel Wut im Bauch. Der britische Schriftsteller wirft der Regierung in London Unfähigkeit vor und fordert zum Widerstand gegen US-Präsident Donald Trump auf, der eine Gefahr für westliche Werte sei.

23.10.2017

Der Schauspieler Charly Hübner hat eine Dokumentation über die linke Band Feine Sahne Fischfilet aus MV gedreht / Es ist auch ein Film über seine eigenen Wurzeln

25.10.2017

Forstleute wollen den Bestand an Laubbäumen erhöhen und den Wald widerstandsfähiger machen

10.03.2018
Bad Doberan Serie Teil 5: Die Regionale Schule am Kamp in Bad Doberan - In der Freizeit für jeden was dabei

Berufsorientierung findet von der 5. bis 10. Klasse statt / Schüler loben Angebote und Ausstattung

07.02.2018
Bad Doberan Schulnavigator Teil 4: Regionale Schule mit Grundschule „Buchenberg“ Bad Doberan - Schüler da abholen, wo sie sind

In dieser Einrichtung ist jeder zweite Sechstklässler fit für das Gymnasium

02.02.2018
Anzeige