Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -5 ° Schneeschauer

Navigation:
30 Jahre bei der Post beschäftigt

Jennewitz 30 Jahre bei der Post beschäftigt

Die heutige Küche von Irmgard Kurrat war ihre Arbeitsstelle

Jennewitz. Auf dem Gepäckständer ihres Fahrrades stapelten sich oft die Pakete. Irmgard Kurrat arbeitete über 30 Jahre lang bei der Post und belieferte ihre Kunden vor allem mit dem Rad. Wenn ihre Kinder mithalfen, dann kamen OSTSEE-ZEITUNG und Pakete besonders schnell zu den Kunden in die umliegenden Dörfer. Wenn die 80-Jährige in ihre Küche geht, steht die Mutter von acht Kindern in ihrer ehemaligen Postdienststelle.

 

OZ-Bild

Irmgard Kurrat trug über 30 Jahre die Post aus. In ihrer Küche befand sich einst die Poststelle.

Geflüchtet aus Pommern kam ihre Familie in die Gemeinde Kröpelin. 1955 heiratete Irmgard Kurrat und ein Jahr später zog sie von Boldenshagen mit ihren Großeltern, bei denen sie aufwuchs, in das Haus in Jennewitz. „Ich war eigentlich Schneiderlehrling. Bevor ich begann, Zeitungen auszutragen, habe ich auch kurz in der Kröpeliner Schuhfabrik gearbeitet.“ Die Arbeit bei der Post gefiel ihr gleich.

Ihr Großvater half auch manchmal mit beim Austragen. „Wenn er sowieso spazieren ging, dann nahm er gleich die Post für andere mit“, erinnert sich eine seiner Urenkelinnen Andrea Dannehl, die mit ihrer Familie mit im Haus lebt. „Ich habe oft Kaffee gekocht für die Kunden und wir haben hier gesessen“, so ihre Mutter. „Ach, es war eine schöne Zeit. Ich habe meine Arbeit geliebt“, sagt sie. Doch sie war nicht immer einfach, vor allem, wenn die Witterung wie Eis und Schnee nur noch das Postaustragen zu Fuß gestattete. Für die 20 Jahre nach der Wende erhielt Irmgard Kurrat mit weiteren Zustellern 2012 vom Verband der Zeitungsverlage Norddeutschlands e.V. eine Ehrung. „Ach, das war wunderbar“, so die Seniorin. Sie denkt gern zurück und wenn das Alter es zuließe, würde sie sicher noch heute die Post austragen.

sah

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Roggenstorf ist eine Gemeinde im Nordwesten des Kreises. In Roggenstorf und Umgebung spielt die Landwirtschaft eine große Rolle. Die Nähe zur Ostsee macht die Gemeinde auch für Touristen interessant.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Bad Doberan
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.