Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan 50 Jahre als Seelsorger im Dienst der katholischen Kirche
Mecklenburg Bad Doberan 50 Jahre als Seelsorger im Dienst der katholischen Kirche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:26 02.02.2018
77 Jahre alt, aber noch immer aktiv als Seelsorger und Prediger unterwegs: Prälat Joachim Robrahn ist, obgleich längst nicht mehr offiziell im Amt, noch immer de facto Pastor der katholischen Kirchengemeinde Kühlungsborn. Quelle: Werner Lutz
Anzeige
Kühlungsborn

Prälat Joachim Robrahn (77) betreut auch noch im reifen Seniorenalter als freiwilliger Seelsorger die katholische Kirchengemeinde im Ostseebad Kühlungsborn (Landkreis Rostock). Vor 50 Jahren wurde er in Hamburg zum Priester geweiht.

Doch die Gemeindearbeit war nicht der prägende Teil in Robrahns Berufsleben. Von 1970 bis 2005 war er als katholischer Militärseelsorger für die Bundeswehr unterwegs und bekleidete dabei hohe Leitungsfunktionen. Während des Jugoslawien-Krieges und des Golfkrieges in den 1990er Jahren führten ihn Marine-Einsätze ins Mittelmeer und in den Persischen Golf, später folgte Afghanistan.

Seit 2005 - nach der Pensionierung- lebt er in Kühlungsborn und wird in der katholischen Kirchengemeinde hoch geachtet.

Werner Lutz

Mehr zum Thema

Geläut der Wolgaster St.-Petri-Kirche komplett / Gemeinde erlässt eine neue Läuteordnung

02.02.2018

Der Kirchturm der St.-Petri-Kirche in Wolgast bleibt vorerst für den Besucherverkehr geschlossen. Darauf verständigten sich die Mitglieder des Fördervereins.

02.02.2018

Der Tischler Christian Hinrich und Matthias Neumann sind als Gemeindeleiter aktiv. Es ist seit 70 Jahren die erste derartige Gründung in Mecklenburg-Vorpommern. Pfadfindergruppe wird derzeit aufgebaut.

02.02.2018

Kofinanzierung für den Neubau kostet 125 000 Euro. Landkreis in der Kritik.

02.02.2018

Im Bürgerhaus in Neubukow (Landkreis Rostock) sind die Bilder der Fünft- bis Zehntklässler der Regionalen Schule „Heinrich Schliemann“ zu sehen. Auch Maiskolben spielten im Kunstunterricht eine Rolle.

02.02.2018

Unsere Tipps fürs Wochenende.

02.02.2018
Anzeige