Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Altes Moorbad wird verhüllt
Mecklenburg Bad Doberan Altes Moorbad wird verhüllt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:36 12.03.2013
Handwerker haben am Montag begonnen, das einsturzgefährdete Moorbad in Bad Doberan abzuschotten. Quelle: Andreas Meyer
Bad Doberan

Die Maßnahme dient nach Angaben des Rathauses dem Schutz der Passanten: „Das Gebäude ist marode, an vielen Stellen drohen Teile des Mauerwerks auf die Wege zu stürzen", sagt Bad Doberans Bauamtsleiter Norbert Sass. Durch den Zaun soll verhindert werden, dass Menschen durch herabstürzende Teile verletzt werden. Der „hölzerne Vorhang" wird gut zwei Meter hoch, sämtliche Wege rund um das ehemalige Stahlbad werden dicht gemacht.

Die Kosten muss vorerst der Steuerzahler tragen - weil der Eigentümer trotz mehrfacher Aufforderung nicht handeln wollte. Bürgermeister Thorsten Semrau (parteilos) kündigte aber, sich das Geld von dem Berliner Eigentümer der Immobilie zurückzuholen: „Wir wollen uns eine Grundschuld eintragen lassen".

Mehr zu dem Thema lesen Sie am Mittwoch in Ihrer OSTSEE-ZEITUNG (Doberaner Zeitung).

OZ

Täglich holen sich Jung und Alt aus Bad Doberan und Umgebung 500 sogenannte Medieneinheiten aus der Bibliothek. Viele Schüler bessern hier ihr Wissen für den Unterricht auf.

04.06.2018

Zwei Mitarbeiter des Forstamtes untersuchen in diesen Tagen den Wald auf seinen Gesundheitszustand. Die Inventurergebnisse bilden dann die Grundlage für den Waldzustandsbericht.

01.01.1998

Aus eigener Initiative wird die Stadtvertretung keinen Beschluss über die Schließung der Goethe-Schule fassen, stellte Reriks Bürgermeister Wolfgang Gulbis jetzt unmissverständlich klar.

04.06.2018
Anzeige