Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Amtswehrführer ist jetzt Ehrenbeamter
Mecklenburg Bad Doberan Amtswehrführer ist jetzt Ehrenbeamter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 06.03.2013
Steffen Lange, Amtswehrführer
Bad Doberan

Steffen Lange, der seine Wurzeln bei der Freiwilligen Feuerwehr in Wittenbeck hat, ist seit Juli 2007 Amtswehrführer und bekleidete zuvor das Stellvertreteramt. Turnusgemäß war Lange, der auch als Ausbilder in der zentralen Feuerwehr-Ausbildungsstätte des Landkreises in Kägsdorf tätig ist, am 12. Februar von den Wehrführern des Amtsbereichs in seiner Position als Amtswehrführer bestätigt worden.

Die Position des stellvertretenden Amtswehrführers im Amt Bad Doberan-Land ist weiterhin offen. „Ich bedauere sehr, dass sich noch kein Bewerber für diese wichtige Aufgabe gefunden hat“, sagte Lange im Zuge seiner Ernennung. Er werde weiter für das Amt werben, sagte Lange.

Zuvor hatte er den Jahresbericht für die neun Feuerwehren im Amtsbereich gehalten. Die 396 Feuerwehrleute — 260 sind aktive Brandbekämpfer — wurde 2012 zu 72 Einsätzen gerufen.

OZ

Täglich holen sich Jung und Alt aus Bad Doberan und Umgebung 500 sogenannte Medieneinheiten aus der Bibliothek. Viele Schüler bessern hier ihr Wissen für den Unterricht auf.

04.06.2018

Zwei Mitarbeiter des Forstamtes untersuchen in diesen Tagen den Wald auf seinen Gesundheitszustand. Die Inventurergebnisse bilden dann die Grundlage für den Waldzustandsbericht.

01.01.1998

Aus eigener Initiative wird die Stadtvertretung keinen Beschluss über die Schließung der Goethe-Schule fassen, stellte Reriks Bürgermeister Wolfgang Gulbis jetzt unmissverständlich klar.

04.06.2018
Anzeige