Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Ausschuss des Kreistags nicht beschlussfähig
Mecklenburg Bad Doberan Ausschuss des Kreistags nicht beschlussfähig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:24 22.03.2014

Um 16.30 Uhr schaute Thomas Jenjahn ungläubig auf sein Handy. Just zu diesem Zeitpunkt sollte die Sitzung des Kreistags-Ausschusses für Bau, Planung und Umwelt beginnen. Das Problem: Von den zehn Ausschussmitgliedern waren neben Jenjahn nur Gerhard Wittenburg, Roland Dethloff und Fritz Vornkahl (alle CDU) anwesend. „Die Zeit ist für manche wohl ein bisschen turbulent, aber abgemeldet hat sich keiner“, sagte der Ausschuss-Vorsitzende. Normalerweise tagt der Ausschuss immer um 17.30 Uhr.

Blieb also nur eins — warten. Um 16.45 Uhr betrat Uwe Heinze den Sitzungssaal 3.111 der Kreisverwaltung in Güstrow. „Tut mir leid, aber ich muss ja auch noch arbeiten“, meinte der SPD-Mann. Das änderte jedoch nichts an der Tatsache, dass der Ausschuss weiterhin nicht beschlussfähig war. Erst eine Stunde später stießen Wolfgang Methling (PDS) und Holger Anders (FDP), der in Motorradfahrer-Kluft erschien, hinzu. Ihre Entschuldigung: Sie dachten, die Sitzung beginne erst um 17.30 Uhr. kfl



OZ

Täglich holen sich Jung und Alt aus Bad Doberan und Umgebung 500 sogenannte Medieneinheiten aus der Bibliothek. Viele Schüler bessern hier ihr Wissen für den Unterricht auf.

04.06.2018

Zwei Mitarbeiter des Forstamtes untersuchen in diesen Tagen den Wald auf seinen Gesundheitszustand. Die Inventurergebnisse bilden dann die Grundlage für den Waldzustandsbericht.

04.06.2018

Aus eigener Initiative wird die Stadtvertretung keinen Beschluss über die Schließung der Goethe-Schule fassen, stellte Reriks Bürgermeister Wolfgang Gulbis jetzt unmissverständlich klar.

04.06.2018
Anzeige