Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Badefans erobern die Ostsee
Mecklenburg Bad Doberan Badefans erobern die Ostsee
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:06 02.01.2018
Hunderte Teilnehmer des Kühlungsborner Neujahranbaden stürzten sich in fünf Grad kalte Fluten. Quelle: Thomas Hoppe
Anzeige
Kühlungsborn

Bei einer Wassertemperatur von fünf Grad Celsius setzte sich quasi ein ganzer Strandabschnitt voller Badefreudiger nach dem traditionellen Countdown in Bewegung und stürzte sich in die Ostseefluten. Dabei war auch wieder der Chefarzt von der Median-Klinik in Heiligendamm, Dr. Stefan Hummel. Während er seine sichtbar gut durchblutete Haut nach dem Bade trockenrieb, verkündete er stolz der OZ, dass er mit seinem Team nunmehr bereits 1400 Patienten zähle, die von Herbst bis Frühjahr am Winterschwimm-Programm der Reha-Klinik teilnehmen würden.

Das Neujahrsanbaden im Ostseebad Kühlungsborn (Landkreis Rostock) war ein Magnet. Der Strand war voll, die Seebrücke auch und das Wasser davor ebenfalls: Nach Angaben der Veranstalter waren es 500 Anbader!

Da wird einem doch richtig warm, oder?

Offensichtlich sehen diese vielen Teilnehmer am Kühlungsborner Anbaden 2018 fünf Grad im Januar als relativ mild an. Mehr dazu hier: http://bit.ly/2Cpf9ah

Gepostet von Ostsee-Zeitung Bad Doberan am Montag, 1. Januar 2018

Vielleicht sind auch bald echte Weltmeister bei den Kursen dabei: „Wir schicken im kommenden März ein sechsköpfiges Team unserer Heiligendammer Seepferdchen zur Weltmeisterschaft im Winterschwimmen in die estnische Hauptstadt, nach Tallin“, teilte Dr. Hummel am Rande mit.

Thomas Hoppe

Ob vom Stand, von der Plantage oder direkt aus dem Wald: Zum Fest gehört in Vorpommern und Mecklenburg ein Christbaum. Die OZ hat hier ein paar gute Tipps.

15.01.2018

Forstleute wollen den Bestand an Laubbäumen erhöhen und den Wald widerstandsfähiger machen

10.03.2018
Bad Doberan Serie Teil 5: Die Regionale Schule am Kamp in Bad Doberan - In der Freizeit für jeden was dabei

Berufsorientierung findet von der 5. bis 10. Klasse statt / Schüler loben Angebote und Ausstattung

07.02.2018
Anzeige