Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Bargeshäger kämpfen gegen Lärm
Mecklenburg Bad Doberan Bargeshäger kämpfen gegen Lärm
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 13.01.2015

Die von einigen Anwohnern geforderte Ortsumgehung für Bargeshagen hatte es im vergangenen Jahr nicht auf den neuen Bundesverkehrswegeplan geschafft — jetzt will die Gemeinde mit einem Lärmschutzplan auf die Betroffenen zugehen. Eine erste Idee: Tempo 30 für Lkw. „Wenn alles nach Plan läuft, soll es auf der B 105 ganztägig eine entsprechende Geschwindigkeitsbegrenzung geben“, sagt Bürgermeister Eduardo Catalán (FDP). „Das Straßenbauamt in Güstrow hat kürzlich eine Empfehlung an den Landkreis Rostock geschickt — theoretisch müsste es umgehend eine entsprechende Anordnung geben.“

Darüber hinaus sieht der Plan eine Rechtsabbiegespur Richtung Admannshagen sowie einen neuen Bürgersteig vor. Um möglichst viele Einwohner in die Diskussion mit einzubeziehen, wird es an diesem Donnerstag in der Kulturscheune eine Bürgerversammlung geben. Ab 19 Uhr stellt das Planungsbüro Mahnel hier erste Vorschläge vor.

Bürgerversammlung: 15. Januar, 19 Uhr, Kulturscheune Bargeshagen



len

Täglich holen sich Jung und Alt aus Bad Doberan und Umgebung 500 sogenannte Medieneinheiten aus der Bibliothek. Viele Schüler bessern hier ihr Wissen für den Unterricht auf.

04.06.2018

Zwei Mitarbeiter des Forstamtes untersuchen in diesen Tagen den Wald auf seinen Gesundheitszustand. Die Inventurergebnisse bilden dann die Grundlage für den Waldzustandsbericht.

04.06.2018

Aus eigener Initiative wird die Stadtvertretung keinen Beschluss über die Schließung der Goethe-Schule fassen, stellte Reriks Bürgermeister Wolfgang Gulbis jetzt unmissverständlich klar.

04.06.2018
Anzeige