Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Viel Kultur – und ein großes Wir-Gefühl
Mecklenburg Bad Doberan Viel Kultur – und ein großes Wir-Gefühl
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:01 16.10.2017
Neuer Standort, alte Kraft: Die Kudders aus Rostock rockten die Bühne am Alexandrinenplatz. Quelle: Plottke, Lennart
Anzeige
Bad Doberan

Zum elften Mal hatte Bad Doberan am Samstag zur großen Kulturnacht eingeladen – und Tausende Besucher machten sich auf den Weg. „Wir steigern uns von Jahr zu Jahr“, sagte Bürgermeister Thorsten Semrau. „Wahnsinn, was hier wieder los ist – auch dank der tollen Vorarbeit, die viele Helfer in den vergangenen Tagen und Wochen geleistet haben.“

Zur elften Kulturnacht begrüßte Bad Doberan am Samstag Tausende Besucher.

Live-Musik, Lesungen, klassische Konzerte, Führungen oder Shopping – viele Gäste waren vor allem von der Vielfalt der Angebote begeistert. „Auf der Rennbahn gibt es im Sommer ja auch einige Veranstaltungen“, sagte etwa der Althöfer Maik Tramer, der die Kulturnacht anderthalb Stunden zuvor mit Töchterchen Sophia beim großen Laternenumzug eingeläutet hatte. „Aber das betrifft dann meistens eine bestimmte Zielgruppe – hier kann man überall mal reinschnuppern.“  

Dabei schien die ganze Stadt Hand in Hand zu arbeiten: Vor dem Rathaus gab’s selbst geschmierte Schmalzstullen, am „Alex“ freuten sich die Besucher über das eine oder andere Freigetränk, dazu sorgten Lichteffekte an Gebäuden und Bäumen auf dem Kamp wieder für ein ganz besonderes Flair.

Kleiner Wehrmutstropfen: „Der matschige Boden und die Baustellen nerven hier schon ein bisschen“, sagte Mark Neuer (39), der mit Frau und Sohn aus Reddelich nach Doberan gekommen ist. „Auch, wenn die schon ein bisschen kleiner geworden sind.“

Lennart Plottke

Bad Doberan Serie Teil 5: Die Regionale Schule am Kamp in Bad Doberan - In der Freizeit für jeden was dabei

Berufsorientierung findet von der 5. bis 10. Klasse statt / Schüler loben Angebote und Ausstattung

07.02.2018
Bad Doberan Schulnavigator Teil 4: Regionale Schule mit Grundschule „Buchenberg“ Bad Doberan - Schüler da abholen, wo sie sind

In dieser Einrichtung ist jeder zweite Sechstklässler fit für das Gymnasium

02.02.2018
Bad Doberan Serie Teil 3: Die Regionalschule „Heinrich Schliemann“ Neubukow - Kinder muntern Senioren auf

Schüler der AG „Ich kann helfen, du auch“ besuchen regelmäßig die DRK-Tagespflege

07.02.2018
Anzeige