Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Blutspender können noch mehr helfen
Mecklenburg Bad Doberan Blutspender können noch mehr helfen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 04.12.2017
Bad Doberan

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) bietet zur Blutspendeaktion am Mittwoch, 6. Dezember, für alle gesunden Bürger auch die Möglichkeit, sich als Knochenmark- oder Stammzellenspender registrieren zu lassen. Die gesamte Aktion findet von 14 bis 18 Uhr in der „Alten Wehr“, Bergstraße 13, statt.

„In diesen Tagen wurde vermehrt in Funk und Fernsehen dazu aufgerufen, und wir wollen uns bei der Suche nach den potenziellen Kandidaten mit anschließen“, sagt Silke Hufen, Referentin für Öffentlichkeitsarbeit des DRK-Blutspendedienstes. „Bei den Blutspendern nehmen wir ein Röhrchen Blut zusätzlich ab, aus diesem werden dann in unserer Datei die sogenannten HLA-Merkmale der weißen Blutzellen bestimmt“, so Silke Hufen. „Damit erklärt man sich zur Aufnahme ins Zentrale Knochenmarkspender-Register Deutschlands mit Sitz in Ulm einverstanden.“ Erkrankt dann irgendwo auf der Welt ein Mensch an Leukämie, werden dessen Daten mit denen der Länder-Dateien abgeglichen. So kann schnell ein passender Lebensretter gefunden werden. Für die Erkrankten ist das meist die einzige Chance, zu überleben und gesund zu werden. „Je mehr Menschen registriert sind, desto größer ist die Chance für den Erkrankten, seinen genetischen Zwilling zu finden und den Blutkrebs besiegen zu können“, sagt Silke Hufen.

Wer am Mittwoch kein Blut spenden darf oder will, kann sich auch per Stäbchentest mit einer Speichelprobe für die Typisierung entscheiden. Die Aufnahme in die Spenderdatei ist im Alter zwischen 18 und 50 Jahren möglich. Blutspenden darf man zwischen 18 und 72 Jahren.

sah

Mehr zum Thema

Linken-Chefin Wenke Brüdgam aus Tribsees will ihre Partei in eine Regierung führen – aber nicht um jeden Preis

30.11.2017

Linken-Chefin Wenke Brüdgam aus Tribsees will ihre Partei in eine Regierung führen – aber nicht um jeden Preis

30.11.2017

Grevesmühlen/Wismar/Bad Doberan. Die Norika GmbH steckt in diesen Tagen auf einem Schlag nahe Altenhagen noch in der Ernte von Stärkekartoffeln: „Die nassen Löcher machen uns zu schaffen.

30.11.2017

Forstleute wollen den Bestand an Laubbäumen erhöhen und den Wald widerstandsfähiger machen

10.03.2018
Bad Doberan Serie Teil 5: Die Regionale Schule am Kamp in Bad Doberan - In der Freizeit für jeden was dabei

Berufsorientierung findet von der 5. bis 10. Klasse statt / Schüler loben Angebote und Ausstattung

07.02.2018
Bad Doberan Schulnavigator Teil 4: Regionale Schule mit Grundschule „Buchenberg“ Bad Doberan - Schüler da abholen, wo sie sind

In dieser Einrichtung ist jeder zweite Sechstklässler fit für das Gymnasium

02.02.2018
Anzeige