Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
Brücke wird im Herbst neu gebaut

Satow Brücke wird im Herbst neu gebaut

Querung am Jägerberg muss saniert werden / Arbeiten unter halbseitiger Sperrung

Voriger Artikel
Premiere für Winter-Camper im Ostseebad
Nächster Artikel
Lufthansa baut Flugschule in Laage aus

Die Brücke am Satower Jägerberg muss aufgrund ihres baulichen Zustandes abgerissen und neu gebaut werden.

Quelle: Foto: Lennart Plottke

Satow. In der Gemeinde Satow stehen nach der Brückensanierung über die Tessenitz im vergangenen Jahr die nächsten Brückenbauarbeiten an. Die Querung am Jägerberg in Satow muss saniert werden. „Das wird in halbseitiger Sperrung erfolgen“, sagt Bürgermeister Matthias Drese (SPD).

„Die Arbeiten am Ersatzneubau werden voraussichtlich im dritten Quartal 2018 beginnen“, teilt Ralf Sendrowski, Leiter des Straßenbauamts Stralsund, mit. Vorher würden verschiedene Versorgungsunternehmen Leitungen umverlegen. Der Ersatzneubau sei auf Grund des baulichen Zustands der bestehenden Brücke erforderlich.

Für die Bauarbeiten war ursprünglich eine Vollsperrung der Landesstraße 10 vorgesehen. Doch viele Satower hatten dagegen mobil gemacht, darunter auch Händler und Gewerbetreibende. Denn mit einer Vollsperrung der Landesstraße wäre der Schülerverkehr zwischen Püschow und Satow beeinträchtigt, der Busverkehr generell von Satow abgeschnitten sowie die Tankstelle komplett tot gewesen – ein enormer Einschnitt für Einwohner und Gewerbetreibende.

Der Neubau der Brücke über die Tessenitz zwischen Heiligenhagen und Satow hatte bereits unter Vollsperrung der Landesstraße stattgefunden. Neun Monate mussten Autofahrer eine Umleitung nehmen, was bei den Geschäften in Satow für Umsatzeinbußen gesorgt hatte. Seit Sommer des vergangenen Jahres rollt der Verkehr wieder.

al

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stralsund
Zu den Fachkräften von morgen gehören diese Azubis, die in diesem Jahr ihre Ausbildung in der Störtebeker Braumanufaktur begannen. Von links: Maximilian Plass, Katharina Tauke, Personalentwicklerin, Laura Borbstaedt, Tobias Kowalk und Ole Johannsen.

Die Störtebeker Braumanufaktur ist weiter auf Wachstumskurs. 40 Mitarbeiter kamen in diesem Jahr dazu. 2018 entsteht zudem ein neues Logistikzentrum.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Bad Doberan
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.