Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Buchenbergschüler schicken Kraniche nach Hiroshima
Mecklenburg Bad Doberan Buchenbergschüler schicken Kraniche nach Hiroshima
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 03.02.2018

Etwa 50 Schüler aus dritten und sechsten Klassen der Doberaner Buchenbergschule haben in den vergangenen Tagen Hunderte Origami-Kraniche gebastelt, auf die Wünsche geschrieben wurden. Sie gingen gestern auf die Reise nach Hiroshima. Hintergrund ist die Geschichte eines japanischen Mädchens, das im Alter von zwei Jahren 1945 durch eine amerikanische Atombombe auf Hiroshima schwer verletzt wurde. Der Legende nach sollte sie 1000 Papier-Kraniche falten, um wieder gesund zu werden, doch sie schaffte es nicht. Im Philosophie-Unterricht nahm Pädagogin Annegret Bödecker das aktuelle Weltgeschehen zum Anlass, an diesem Projekt mit Schülern teilzunehmen. In Hiroshima werden Papier-Kraniche aus aller Welt zu Tausenden an einem Denkmal aufbewahrt.

FOTO: SABINE HÜGELLAND

OZ

Prälat Joachim Robrahn feiert heute in Kühlungsborn das goldene Jubiläum als Priester.

03.02.2018

Der Park direkt am Meer soll 2018/19 schrittweise saniert und neu gestaltet werden

03.02.2018

/Neubukow. Den Traum, eine Nordische Kunstakademie aufzubauen, hat der Verein „Gesellschaft zur Förderung von Kultur und Bildung in der Region Rostock – de Drom“ noch nicht aufgegeben.

03.02.2018
Anzeige