Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Bürger sammeln Ideen für Kunst und Kultur
Mecklenburg Bad Doberan Bürger sammeln Ideen für Kunst und Kultur
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:12 05.05.2017
1 Quelle: Sabine Hügelland
Anzeige
Nienhagen

Festivals und Sommerakademien sind auf einer Bürgerversammlung der Gemeindeentwicklungskonzeption Nienhagen (Landkreis Rostock) für die Entwicklung des Ostseebades im Bereich Kunst und Kultur vorgeschlagen worden. So solle beispielsweise als Markenzeichen ein jährlich wiederkehrendes künstlerisches Event etabliert werden. "Mit dem tritt die Gemeinde auch über ihre Grenzen hinaus in Erscheinung. Vorzugsweise sollte es sich um ein Musik-Event handeln“, sagte Prof. Karl-Heinz Breitzmann, stellvertretender Leiter der Arbeitsgruppe. Als Vorbild diente das Kühlungsborner Gitarrenfestival.

Anja Levien und Sabine Hügelland

Mehr zum Thema

Documenta, Biennale Venedig, Skulptur-Projekte Münster, Art Basel - Mega-Kunstevents reihen sich in diesen Wochen aneinander. Hunderte Künstler präsentieren ihre Werke vor Hunderttausenden Besuchern. Kunst oder Kommerz? Kann die Qualität noch mithalten?

02.05.2017

Der Kunstverein Ribnitz-Damgarten möchte zwei Feininger-Originale kaufen. Der New Yorker Galerist Achim Moeller bietet die Zeichnungen exklusiv an.

03.05.2017

Seit dem Wochenende gibt es eine Ausstellung mit Werken von Berndt Wilde / Kulturstiftung verlagert in den nächsten Wochen ihren Fundus nach Putbus

03.05.2017
Bad Doberan Serie Teil 5: Die Regionale Schule am Kamp in Bad Doberan - In der Freizeit für jeden was dabei

Berufsorientierung findet von der 5. bis 10. Klasse statt / Schüler loben Angebote und Ausstattung

07.02.2018
Bad Doberan Schulnavigator Teil 4: Regionale Schule mit Grundschule „Buchenberg“ Bad Doberan - Schüler da abholen, wo sie sind

In dieser Einrichtung ist jeder zweite Sechstklässler fit für das Gymnasium

02.02.2018
Bad Doberan Serie Teil 3: Die Regionalschule „Heinrich Schliemann“ Neubukow - Kinder muntern Senioren auf

Schüler der AG „Ich kann helfen, du auch“ besuchen regelmäßig die DRK-Tagespflege

07.02.2018
Anzeige