Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Debatte über Namen von Dorfstraßen
Mecklenburg Bad Doberan Debatte über Namen von Dorfstraßen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 08.02.2018
Biendorf

Einen außergewöhnlichen Gästeandrang zur Gemeinderatssitzung hat am vergangenen Montag die öffentliche Diskussion um eine umfangreiche Umbenennung von doppelt vergebenen Straßennamen in der Gemeinde Biendorf verursacht.

Rund 20 Bürger hätten teilgenommen, hieß es. Letztlich soll die Zustellung und Orientierung in den Orten verbessert werden, hatte dazu Bürgermeisterin Peggy Freyler erklärt. Die entsprechenden Vorschläge waren in den Info-Kästen der Gemeinde ausgehängt worden (OZ berichtete). „Wir haben dazu am Montag noch nichts beschlossen, aber eine rege Publikumsdiskussion gehabt“, sagte gestern Peggy Freyler zur OZ. Die Bürger hätten Zustimmung oder Ablehnung zur Umbenennung zum Ausdruck gebracht. „Es ist nicht gut, dass dadurch Kosten für den Einzelnen entstehen“, betonte die Bürgermeisterin – selbst wenn der geänderte Personalausweis vom Amt getragen werde: „Wir brauchen da eine bürgerfreundliche Lösung!“th

OZ

Die 3. Theaterthekennacht des Volkstheaters findet im März im Seebad statt. Am 16.

08.02.2018

Wir feiern Fasching heute, so wie die großen Leute“ – das sangen einst die Mädchen und Jungen im Kindergarten. Aber ist der Text überhaupt noch zeitgemäß oder verunsichert er die Kleinen später?

08.02.2018

Die Deutsche Marine hat dem Förderverein Jugendschiff Likedeeler 4000 Euro gespendet.

08.02.2018