Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Doberan pocht auf faire Preise
Mecklenburg Bad Doberan Doberan pocht auf faire Preise
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:08 23.03.2018
Bad Doberan

Doberans Stadtvertreter mahnen mit Blick auf Gebühren für die Fernwärme eine faire Preisgestaltung an: „Das neue Preissystem der Stadtwerke Rostock macht erhebliche Unterschiede zwischen den Kunden in Bad Doberan und denen der Hansestadt“, sagte Hannes Roggelin (UDI) auf der jüngsten Sitzung. „Es ergeben sich deutliche Preissteigerungen.“

„„Das neue Preis- system der Stadt- werke macht erhebliche Unter- schiede zwischen den Kunden in Bad Doberan und Rostock.“Hannes Roggelin (UDI) Stadtvertreter Bad Doberan

Dabei würden alle Fernwärmekunden eine Solidargemeinschaft bilden – mit dem Ziel, eine kostengünstige und außergewöhnlich klimaschonende Bereitstellung der Wärme zu ermöglichen, so Roggelin: „Eine Differenzierung der Preise innerhalb des Vertriebsgebietes der Stadtwerke widerspricht diesem Prinzip.“

Vor einigen Jahren sei die Doberaner Fernwärme verkauft worden, um die Nachteile einer kleinen Versorgungseinheit zu beseitigen: „Der Verkauf hatte damals zu einer Angleichung der Doberaner Preise an die Rostocker geführt.“ Deshalb soll jetzt Bürgermeister Thorsten Semrau bei der Neuverhandlung des Gestattungsvertrages und anderer gemeinsamer Vereinbarungen auf eine faire Preisgestaltung im Sinne der Gleichbehandlung aller Fernwärmekunden der Stadtwerke hinwirken.

len

Kühlungsborner wird Landesmeister im Tennis

23.03.2018

Am Wochenende laden viele Gemeinden zum Frühjahrsputz ein / Offene Türen und Vorträge im Münster / Kunstmarkt in Jörnstorf

23.03.2018

Im Kampf um den Oberliga-Verbleib benötigen die Doberaner Handballer gegen den LHC Cottbus unbedingt einen Sieg

23.03.2018