Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / 0 ° Schneeschauer

Navigation:
Ehrenamtliche „Schatzsucher“ haben Erfolg

Bad Doberan Ehrenamtliche „Schatzsucher“ haben Erfolg

Von „großartiger Bilanz“ war auf der Jahrestagung von ehrenamtlichen Bodendenkmalpflegern der Region in Bad Doberan (Landkreis Rostock) die Rede. Die ehrenamtlichen „Schatzsucher“ präsentierten einige ihrer Funde.

Voriger Artikel
Ausrutscher mit schmerzhaften Folgen
Nächster Artikel
Hände hoch, die Soko Kübo kommt!

Jürgen Krakor mit einer Nachbildung seines Fundes.

Quelle: Sabine Hügelland

Bad Doberan. Der Kreisbodendenkmalpfleger Alexander Schacht eröffnete am vergangenen Sonnabend im Tagungsraum des Amts Bad Doberan-Land die 7. Zusammenkunft der ehrenamtlichen Bodendenkmalpfleger und Interessenten des Landkreises Rostock und der Hansestadt Rostock. Um die 200 offiziell berufene ehrenamtliche Bodendenkmalpfleger gibt es im Land. Sie könnten eine  großartige Bilanz vorweisen, sagte Alexander Schacht. Ehrenamtliche und die interessierten ehrenamtlichen Mitglieder der Kreisarbeitsgruppe Ur-und Frühgeschichte erbrachten im Jahr 2017 mehr als 6000 Arbeitsstunden.  Nimmermünde sind sie bei Wind und Wetter mit feinen Gespür auf der Suche nach Artefakten im Boden, die etwas über die Geschichte des Landes preisgeben. Entdeckt wurden unter anderem das Mittelstück einer Kleeblattfibel der Wikinger. Bei Alt Bukow entdeckte Uwe Balscheit eine Emaille-Scheibenfibel. Auf dem Kammerhof in Bad Doberan wurde 2016 im Zuge der Erschließung von Bauland mit archäologischen Untersuchungen begonnen. Bis heute sicherten die Bodendenkmalpfleger viele tausend Fundstücke, darunter auch neolithische Flintgeräte, Keramiken aus verschiedenen Epochen und einen Feuerbock aus der vorrömischen Eisenzeit. In Wischuer kam die Überraschung mit Pfostenresten, die auf ein Gebäude aus der Frühbronzezeit hinweisen, nahe einem Urnengräberfeld.

Sabine Hügelland

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Sassnitz
Im Sozialausschuss von Sassnitz ging es zum Teil zu wie auf dem Basar. Es wurde um die Zuschüsse der Stadt an die Vereine gefeilscht. FO

In Sassnitz wird über eine gerechte Unterstützung der Ehrenamtler diskutiert / In der Kritik stehen vor allem Personalkosten bei Jugendbeirat und Grundtvighausverein

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Bad Doberan
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.