Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Einbrüche in Neubukow
Mecklenburg Bad Doberan Einbrüche in Neubukow
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:51 14.05.2018
Symbolfoto: Zwei Einbrüche hat die Polizei in Neubukow aufgenommen. Quelle: Sebastian Gollnow
Anzeige
Neubukow

Zwei Einbrüche hat es in der Nacht zu Montag in Neubukow (Landkreis Rostock) gegeben. Wie die Polizei am Montag mitteilte, drangen Unbekannte in eine Hühnerfarm und ein Postverteilerzentrum ein.Aus den Stallanlagen der Hühnerfarm an der Gewerbestraße entwendeten die Täter etwa 320 Meter der LED-Beleuchtungsanlage, teilt Polizeisprecher Gert Frahm mit. Diese habe einen Wert von 12000 Euro. Zuvor sei der Zaun zum Grundstück durchtrennt und eine Stalltür aufgebrochen worden.

Einen weiteren Einbruch meldete das Postverteilerzentrum Am Stellwerk. Hier seien die Täter über das Dach eingedrungen. „Anschließend wurde in den Räumen alles durchwühlt“, so Gert Frahm. Ob etwas entwendet wurde, könne noch nicht gesagt werden. Auch die Höhe des Sachschadens sei noch nicht bestimmt.

Wer Hinweise zu den beiden Einbrüchen geben kann, wird gebeten, sich bei der Bad Doberaner Polizei unter Telefon 038203/560 zu melden oder sich an die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de zu wenden.

Levien Anja

Mehr zum Thema

Nach der Attacke auf einen Kater in der vergangenen Woche sind weitere Fälle bekannt geworden.

11.05.2018

Mehr als 9000 Euro erschlich sich ein Mann von einer Frau aus Grimmen (Landkreis Vorpommern-Rügen).

12.05.2018

Der Umzug von der Brinkstraße in die Spiegelsdorfer Wende beginnt nächste Woche – doch in zwei Jahren geht’s für die Beamten zurück.

12.05.2018

Münsterstädter fegten den Lübzer SV mit 7:0 vom Feld.

14.05.2018

Das Oberlandesgericht in Rostock wies eine entsprechende Klage der „KLH Selck“ aus Bad Doberan ab.

15.05.2018

In Groß Lüsewitz wird Jubiläum gefeiert / Trotz Nachwuchssorgen wird optimistisch in die Zukunft geblickt

14.05.2018
Anzeige