Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Farbvariationen im Doberaner „Moorbad“
Mecklenburg Bad Doberan Farbvariationen im Doberaner „Moorbad“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 19.03.2013
Bad Doberan

Simone Kluwe wurde 1967 geboren. Im Alter von 25 Jahren versuchte sie erstmals, mit Ölfarbe zu malen. Bald stellte sie fest, dass die Ölmalerei sowohl in der Ausdruckskraft der Farben als auch in der Vielseitigkeit der Maltechniken kaum zu überbieten ist. Die gelernte Bauzeichnerin kann durch das Malen mit Farbe und Pinsel ihrer Phantasie freien Lauf lassen.

Hans-Werner Alshuth dagegen hat erst nach seinem Berufsleben die Malerei für sich entdeckt. Auf der Suche nach einem anspruchsvollen Ausgleich begann er 1998 erste Versuche mit Farbe und Pinsel.

Mittlerweile haben sich diese Versuche durch viel Übung zu einem festen und ernsthaften Hobby entwickelt. Die landschaftlichen Reisen in ihrer unendlichen Vielfalt widerspiegeln sich in seinen Bildern.

Ausstellung „Variationen in Farbe“ bis zum 30. Juni 2013 täglich von 9 bis 18 Uhr im Verwaltungs- und Diagnostikflur (Erdgeschoss).

OZ

Täglich holen sich Jung und Alt aus Bad Doberan und Umgebung 500 sogenannte Medieneinheiten aus der Bibliothek. Viele Schüler bessern hier ihr Wissen für den Unterricht auf.

04.06.2018

Zwei Mitarbeiter des Forstamtes untersuchen in diesen Tagen den Wald auf seinen Gesundheitszustand. Die Inventurergebnisse bilden dann die Grundlage für den Waldzustandsbericht.

01.01.1998

Aus eigener Initiative wird die Stadtvertretung keinen Beschluss über die Schließung der Goethe-Schule fassen, stellte Reriks Bürgermeister Wolfgang Gulbis jetzt unmissverständlich klar.

04.06.2018
Anzeige