Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Fusion im Internet vollzogen
Mecklenburg Bad Doberan Fusion im Internet vollzogen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 14.10.2017

Die Fusion der Gemeinden im Landkreis Rostock ist bereits bei Google Maps zu erkennen. Hintergrund: Das Land Mecklenburg-Vorpommern hat mit dem Gemeinde-Leitbildgesetz die Gemeinden beauftragt, ihre Zukunftsfähigkeit zu prüfen, möchte damit den Anstoß geben, über Fusionen nachzudenken. Wie die Gemeinden sich selbst einschätzen, ist derzeit Thema auf vielen Gemeinde- und Stadtvertretersitzungen.

Neubukow hat sich als zukunftsfähig erklärt und an keine Fusion mit einer Nachbargemeinde gedacht. In der virtuellen Welt sieht das aber anders aus. Hier hat Google Maps bereits deutlich gemacht, dass die Städte Rerik und Neubukow verschmelzen werden. Die Kurverwaltung Rerik ist nämlich auf der digitalen Karte dort zu finden, wo heute das Amt Neubukow-Salzhaff seinen Sitz hat: Am Panzower Weg in Neubukow. Das Amt selbst verzeichnet der Kartendienst in der Ostsee bei Kalkhorst, ist in der digitalen Welt also schon untergegangen. Klar, wenn die Gemeinden des Amtes Neubukow-Salzhaff mit Neubukow und Rerik fusionieren, dann entsteht ja auch ein neues Amt. Die derzeitigen Bauarbeiten am Amtsgebäude haben aber bestimmt nichts damit zu tun.

OZ

Bad Doberan Serie Teil 5: Die Regionale Schule am Kamp in Bad Doberan - In der Freizeit für jeden was dabei

Berufsorientierung findet von der 5. bis 10. Klasse statt / Schüler loben Angebote und Ausstattung

07.02.2018
Bad Doberan Schulnavigator Teil 4: Regionale Schule mit Grundschule „Buchenberg“ Bad Doberan - Schüler da abholen, wo sie sind

In dieser Einrichtung ist jeder zweite Sechstklässler fit für das Gymnasium

02.02.2018
Bad Doberan Serie Teil 3: Die Regionalschule „Heinrich Schliemann“ Neubukow - Kinder muntern Senioren auf

Schüler der AG „Ich kann helfen, du auch“ besuchen regelmäßig die DRK-Tagespflege

07.02.2018
Anzeige