Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Fußballer-Herzen für kranke Kids
Mecklenburg Bad Doberan Fußballer-Herzen für kranke Kids
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:58 15.01.2018
Michael (l.) und Thomas Gradt bei der Spendenübergabe an die Vorstandsvorsitzende des Fördervereins, Prof. Dr. Gudrun Eggers, und eine Mitarbeiterin des Vereins. Quelle: Privat
Rerik

Ende des vergangenen Jahres sammelten die Kicker vom SV Steilküste Rerik (Landkreis Rostock) 1510 Euro für den Verein zur Förderung krebskranker Kinder e.V. Rostock, die jetzt übergeben wurden.

Ideengeber Michael Gradt sorgte bei seiner Hochzeit 2016 für den Startschuss der Aktion. Dann holte er seine Sport-Kameraden vom SV Steilküste mit ins Boot. Auch sein Vater Thomas Gradt, Vorstand im Verein, unterstützte die Aktion. „Wir sind uns einig, dass dies nicht die letzte Spendenaktion war“, kündigt Initiator Michael Gradt an.

Lutz Werner

Mehr zum Thema

Neuzugänge, verletzte Spieler, Vertragsverhandlungen - vor dem Rückrundenstart in der Fußball-Bundesliga ist es bei den 18 Clubs längst mit der Ruhe vorbei. Bis auf den Titelkampf ist Spannung programmiert.

11.01.2018

Herbstmeister FC Bayern München wird ohne Torjäger Robert Lewandowski und Abwehrspieler Mats Hummels in die Rückrunde der Fußball-Bundesliga starten.

11.01.2018

Es geht wieder los: Herbstmeister FC Bayern eröffnet in Leverkusen die Bundesliga-Rückrunde. Elf Punkte Vorsprung sind kein Ruhekissen, mahnt der Trainer. Zwei Leistungsträger fehlen beim Auftakt 2018.

11.01.2018

Bürgervorsteher Uwe Ziesig und Bürgermeister Rüdiger Kozian fanden klare Worte zu brisanten Themen in der Stadt beim Neujahrsempfang in Kühlungsborn. 250 Gäste kamen. Die kleine Kunsthalle konnte sie kaum fassen.

14.01.2018

Jahre nach der Pleite von Immobilienfonds, die Hunderte Anleger um ihr Geld brachte, klagt der Kreisverband Bad Doberan den Güstrower an.

13.01.2018

Wiedergewählter De-Drom-Chef Hubertus Wunschik stellt Vereinsprojekte für 2018 vor / Im Juni 3. deutsch-israelische Kulturtage

13.01.2018