Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Galaveranstaltung, Galeriebesuch und griese Tied
Mecklenburg Bad Doberan Galaveranstaltung, Galeriebesuch und griese Tied
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:34 26.01.2018
Rückblick in die 35. Session des Kühlungsborner Faschingsklubs Quelle: Barkhorn, Rolf
Anzeige
Kühlungsborn

Bereits an diesem Wochenende wird im Ostseebad Kühlungsborn Karneval gefeiert. Los ging es am Freitagabend mit einem Maskenball. Der Seniorenfasching beginnt am 27. Januar  um 14 Uhr und um 20 Uhr startet am Samstag dann die große Galaveranstaltung (Einlass ab 19 Uhr). Dreiste Ganoven, ausgebrochene Sträflinge, aber sicher auch zahlreiche Polizisten und Detektive werden dabei in der Sporthalle Ost aufeinandertreffen. Denn das Motto der 39. Session des Faschingsklubs Kühlungsborn (FKK) lautet: „Tatort oder Einbruchswelle - die Soko Kübo ist zur Stelle.“ Bei der großen Kostüm-Polonäse gegen Mitternacht wird eine strenge Jury vom FKK die besten Kostüme auswählen und prämieren. Die Preise dafür werden von Kühlungsborner Unternehmen gestiftet. „Von der Tütensuppe bis zum Dinner im Restaurant ist wieder alles dabei“, erklärte Elferratsmitglied Manuela Steußloff. Den krönenden Abschluss dieser Session soll der Kinderfasching am Sonntag bilden.

In der Galerie des Reriker Heimatmuseums (Dünenstraße 4) kann tagsüber die Brigitte-Schnieders-Ausstellung „Lebensfreude“ besucht werden. Die Künstlerin wurde in Warnemünde geboren und hat bis 2010 in Rostock gelebt. Seitdem wohnt sie in Retschow. Ihre Vorliebe gilt der Acrylmalerei, aber sie malt auch Aquarell und Pastell. Zudem widmet sie sich der Herstellung von Kleinkeramik und Keramikschmuck.

Zu einem Vortrag mit dem Abenteurer Ronald Prokein wird am 27. Januar um 16 Uhr in die Kunsthalle Kühlungsborn (Ostseeallee 48) eingeladen. Nach der Weltumradlung, der Kajaktour auf der Lena, dem Europalauf und anderen spektakulären Reisen, unternahm Ronald Prokein seine siebente Tour, diesmal wieder mit Partner Andy Winter. Hauptmission: Erstmaliger Aufbau zweier Wetterstationen in Jutschugei (Nordostsibirien).

„De Elmenhorster Landlüüd“ werden sich am Sonntag in Reddelichs Kulturscheune mit ihrem neuen Programm ganz auf die Winterzeit eingestellt haben.„Uns Ratschlag för de griese Tied“ heißt es dort am 28. Januar, ab 15.30 Uhr.

Thomas Hoppe

Zum achten Mal steigt das dreitägige Ereignis in der Stadthalle / Helfer im Dauereinsatz.

26.01.2018
Bad Doberan Grabungen im Doberaner Münster - Archäologe findet romanische Kirche

Dr. Jörg Ansorge legt das Fundament des Vorgängerbaus des Bad Doberaner Münsters frei.

27.01.2018

Das Kloster wird 1186 in Bad Doberan neu gegründet, nachdem es in Althof zerstört worden war. Hier gibt es viel Einzigartiges zu entdecken.

09.02.2018
Anzeige