Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Galaveranstaltung, Galeriebesuch und griese Tied

Kühlungsborn Galaveranstaltung, Galeriebesuch und griese Tied

Was ist an diesem Wochenende in der Region rund um Bad Doberan so los.

Voriger Artikel
Budenzauber: Doberaner FC lädt zum Fußball-Fest

Rückblick in die 35. Session des Kühlungsborner Faschingsklubs

Quelle: Barkhorn, Rolf

Kühlungsborn. Bereits an diesem Wochenende wird im Ostseebad Kühlungsborn Karneval gefeiert. Los ging es am Freitagabend mit einem Maskenball. Der Seniorenfasching beginnt am 27. Januar  um 14 Uhr und um 20 Uhr startet am Samstag dann die große Galaveranstaltung (Einlass ab 19 Uhr). Dreiste Ganoven, ausgebrochene Sträflinge, aber sicher auch zahlreiche Polizisten und Detektive werden dabei in der Sporthalle Ost aufeinandertreffen. Denn das Motto der 39. Session des Faschingsklubs Kühlungsborn (FKK) lautet: „Tatort oder Einbruchswelle - die Soko Kübo ist zur Stelle.“ Bei der großen Kostüm-Polonäse gegen Mitternacht wird eine strenge Jury vom FKK die besten Kostüme auswählen und prämieren. Die Preise dafür werden von Kühlungsborner Unternehmen gestiftet. „Von der Tütensuppe bis zum Dinner im Restaurant ist wieder alles dabei“, erklärte Elferratsmitglied Manuela Steußloff. Den krönenden Abschluss dieser Session soll der Kinderfasching am Sonntag bilden.

In der Galerie des Reriker Heimatmuseums (Dünenstraße 4) kann tagsüber die Brigitte-Schnieders-Ausstellung „Lebensfreude“ besucht werden. Die Künstlerin wurde in Warnemünde geboren und hat bis 2010 in Rostock gelebt. Seitdem wohnt sie in Retschow. Ihre Vorliebe gilt der Acrylmalerei, aber sie malt auch Aquarell und Pastell. Zudem widmet sie sich der Herstellung von Kleinkeramik und Keramikschmuck.

Zu einem Vortrag mit dem Abenteurer Ronald Prokein wird am 27. Januar um 16 Uhr in die Kunsthalle Kühlungsborn (Ostseeallee 48) eingeladen. Nach der Weltumradlung, der Kajaktour auf der Lena, dem Europalauf und anderen spektakulären Reisen, unternahm Ronald Prokein seine siebente Tour, diesmal wieder mit Partner Andy Winter. Hauptmission: Erstmaliger Aufbau zweier Wetterstationen in Jutschugei (Nordostsibirien).

„De Elmenhorster Landlüüd“ werden sich am Sonntag in Reddelichs Kulturscheune mit ihrem neuen Programm ganz auf die Winterzeit eingestellt haben.„Uns Ratschlag för de griese Tied“ heißt es dort am 28. Januar, ab 15.30 Uhr.

Thomas Hoppe

Voriger Artikel
Mehr zum Artikel
Grevesmühlen
Freuen sich über die Decken vom DRK-Krankenhaus: Frank Brauer (l.) und Nico Voigt von der Grevesmühlener Feuerwehr.

Das DRK-Krankenhaus Grevesmühlen ist ein treuer Spender

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Bad Doberan
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.