Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Geklauter Transporter aus Kröpelin in Polen sichergestellt

Kröpelin/Pasewalk Geklauter Transporter aus Kröpelin in Polen sichergestellt

Mehrere Baufahrzeuge wurden in Kröpelin gestohlen. Täter flüchteten nach Verfolgungsjagd.

Kröpelin. Zwei Einbruchsdiebstähle wurden in den gestrigen Morgenstunden ab 7.30 Uhr in Kröpelin bekannt, die sich aber bereits in der Nacht ereignet hatten, informiert Güstrows Polizeisprecher Gert Frahm. Es handelt sich um Fahrzeuge von Baufirmen. So sollen sich in der Wismarschen Straße unbekannte Täter Zugang zu einer Firma verschafft und zwei Kleintransporter mit Werkzeugen entwendet haben. Den Schaden schätzt die Polizei auf über 80 000 Euro. Ein weiterer Diebstahl ereignete sich in der Kröpeliner Strandstraße. Täter hatten einen in der Nähe eines Hauses abgestellten Kleintransporter aufgebrochen, Lasermessgeräte entnommen und die angehängte mobile Estrichanlage abtransportiert. Dieser Schaden soll über 35 000 Euro betragen. Bereits um 6.15 Uhr hatten Kräfte der Bundespolizeiinspektion Pasewalk auf der B 110, Höhe Zirchow, einen Kleintransporter Opel mit der in der zurückliegenden Nacht in Kröpelin gestohlenen mobilen Estrichanlage entdeckt. Die Beamten versuchten, das Fahrzeuggespann zu kontrollieren. „Der Fahrer des ebenfalls in Kröpelin entwendeten Kleintransporters entzog sich aber mit hoher Geschwindigkeit der Kontrolle und flüchtete. In Schlangenlinie, damit der Streifenwagen nicht an ihm vorbeikonnte“, so Maik Patzelt von der Bundespolizeiinspektion Pasewalk. Die Bundespolizisten blieben dran und verfolgten ihn über die deutsch-polnische Grenze hinweg ins polnische Swinemünde. Die flüchtigen Diebe hielten abrupt an und liefen zu Fuß weg. Die Bundespolizisten übergaben das Diebesgut im Wert von etwa 75 000 Euro an die Kollegen der polnischen Polizei in Swinemünde. Diese fahndet nun weiter nach dem Flüchtigen.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bad Doberan
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.