Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Gemeinde kümmert sich um ausreichend Löschwasser
Mecklenburg Bad Doberan Gemeinde kümmert sich um ausreichend Löschwasser
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 15.06.2018
Ein Regenrückhaltebecken an der Doberaner Straße in Parkentin, welches eigentlich als Löschteich genutzt werden soll. Doch der Wasserstand ist zu niedrig Quelle: Anja Levien
Anzeige
Parkentin

In der Gemeinde Parkentin werden nach einem Großfeuer auf der hiesigen Recyclinganlage die Regenrückhaltebecken, die auch als Löschteiche dienen, kontrolliert und der Bau einer Zisterne nahe der ehemaligen Deponie geprüft. Beim Blick auf die Löschwasserteiche in der Gemeinde wurde ein weiterer Mangel deutlich: Das Regenrückhaltebecken an der Doberaner Straße, welches im Brandfall als Löschwasserteich genutzt werden soll, hat zu wenig Wasser, wie die Bürgermeisterin Gabriele Kalweit mitteilte. Hier liege noch eine Gewährleistung drauf und die Gemeinde habe Kontakt zum Zweckverband Kühlung aufgenommen, der das Becken unterhält. Die Unterhaltung hatte der Zweckverband Kühlung vom Investor übernommen. Der Zweckverband wird jetzt auf Ursachenforschung gehen, kündigt dessen Geschäftsführer Frank Lehmann an.

Anja Levien

Die Rückzüge vom Gnoiener SV und Bölkower SV sorgen für neue Spannung im Abstiegskampf. Trainer Scherz übernimmt den Güstrower SC.

14.06.2018

Sieben Bürgermeister schreiben einen Brief an Ministerpräsidentin Manuela Schwesig und bitten darin um ein Gespräch.

15.06.2018

Verbandsligist vermeldet die Neuzugänge drei und vier.

14.06.2018
Anzeige