Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Großbrand: Helfer proben Ernstfall
Mecklenburg Bad Doberan Großbrand: Helfer proben Ernstfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:01 16.10.2017
Erklärte den Teams auf der Rennbahn die richtige Einteilung der Behandlungszelte: Steffen Kuse (3.v.l.), Bereichsführer MTF 13. Quelle: Plottke, Lennart
Anzeige
Bad Doberan

Das Doberaner Krankenhaus brennt. Dutzende Patienten müssen in Sicherheit gebracht werden. Ob es Verletzte gibt und wenn ja, wie viele, ist noch vollkommen unklar. Eine dramatische Situation – die den Helfern der „Medical Task Forces“ (MTF) in den nächsten Stunden alles abverlangen wird.

Zumindest theoretisch: Denn das Katastrophen-Szenario geschieht an diesem Samstag glücklicherweise nur auf dem Papier. Auf der Doberaner Galopprennbahn sind insgesamt 59 Männer und Frauen der MTF 13 aus der Region Westmecklenburg zusammengekommen, um die Abläufe in solch einem Notfall zu trainieren. „Wir machen diese großen Übungen zweimal im Jahr“, sagt Abteilungsführer Dr. Dirk Killermann. „Dabei soll vor allem das Zusammenspiel der verschiedenen Kräfte besser aufeinander abgestimmt werden.“

Darüber hinaus freuen sich die Medical Task Forces über Zuwachs. „Das müssen nicht nur Mediziner sein“, betont Bereichsführer Steffen Kuse. Besonders gefragt seien Kraftfahrer, Techniker und Logistiker: „Wir haben noch lange nicht unsere Personalstärke erreicht.“

Gut 100 Freiwillige machen derzeit in der Medical Task Force 13 mit. 138 Personen in den drei Hauptbereichen medizinische Versorgung, Krankenbeförderung und Dekontamination sollen es sein. Und dann wünschen sich der Bund als Ausstatter und der DRK-Landesverband als Träger in MV eine doppelte Personalausstattung – denn alle Helfer sind ehrenamtlich aktiv und damit nicht immer verfügbar.

Lennart Plottke

Mehr zum Thema

Viele junge Leute in MV sind ehrenamtlich aktiv / Rike Geist aus Rostock bildet Hunde aus

12.10.2017

Johannes Zeuner aus Stralsund ist ehrenamtlicher Feuerwehrmann

12.10.2017

Gewaltige Unterschiede bei der finanziellen Wertschätzung der Feuerwehrleute

13.10.2017
Bad Doberan Serie Teil 5: Die Regionale Schule am Kamp in Bad Doberan - In der Freizeit für jeden was dabei

Berufsorientierung findet von der 5. bis 10. Klasse statt / Schüler loben Angebote und Ausstattung

07.02.2018
Bad Doberan Schulnavigator Teil 4: Regionale Schule mit Grundschule „Buchenberg“ Bad Doberan - Schüler da abholen, wo sie sind

In dieser Einrichtung ist jeder zweite Sechstklässler fit für das Gymnasium

02.02.2018
Bad Doberan Serie Teil 3: Die Regionalschule „Heinrich Schliemann“ Neubukow - Kinder muntern Senioren auf

Schüler der AG „Ich kann helfen, du auch“ besuchen regelmäßig die DRK-Tagespflege

07.02.2018
Anzeige