Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Halbzeit beim Bau der neuen Mehrzweckhalle
Mecklenburg Bad Doberan Halbzeit beim Bau der neuen Mehrzweckhalle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:26 04.05.2018
Mehrzweckhalle (links), gegenüber das FSV-Vereinsheim, auf dem Außengelände ein Minigolf-Park – so wird der gesamte Komplex in Kühlungsborn West aussehen. Quelle: Aib Rostock
Kühlungsborn

Beim Bau der Mehrzweckhalle in Kühlungsborn (Landkreis Rostock) gegenüber der Sportanlage im Ortsteil West ist Halbzeit. Vor ein paar Tagen wurde dort das Richtfest gefeiert. Dort entsteht – mit einem städtischen Investitionsvolumen von rund 3,1 Millionen Euro – ein Neubau, in dem im Winter eine Kunsteisbahn betrieben werden soll. Außerhalb dieser Jahreszeit sollen dort sportliche und spielerische Indoor-Aktivitäten angeboten werden. Ein Minigolfpark, der auf dem Außengelände entstehen wird und rund 700 000 Euro kosten soll, rundet das Freizeitpaket ab, das sich vor allem an die Gäste des Ostseebades richtet.

Die neue Mehrzweckhalle soll voraussichtlich schon im kommenden Winter – ab Anfang Dezember – ihre erste Eiszeit erleben. Knackpunkt allerdings: Einen Betreiber gibt es noch nicht. Er soll jetzt in einem Ausschreibungsverfahren gesucht werden.

Eine Kunsteisbahn gibt es in Kühlungsborn schon seit 13 Jahren. Allerdings bisher unterm Zeltdach im Konzertgarten West. Der Neubau entsteht vor allem, um ihr künftig ein festes Domizil bieten zu können.

Werner Lutz

Mehr zum Thema
Bad Doberan Kühlungsborns Wirtschaft breiter aufstellen - Stadt soll neue Gewerbeflächen ausweisen

In Kühlungsborn boomt die Wirtschaft, vor allem, weil der Tourismus floriert. Damit sich mehr Firmen anderer Branchen ansiedeln, soll die Stadt neue Gewerbeflächen ausweisen. Der CDU-Vorschlag wurde schon von zwei wichtigen Ausschüssen angenommen.

04.05.2018

Die Bagger am Anlandepunkt rollen, dabei stehen noch Genehmigungen aus.

04.05.2018

In Wismar kommt es am Sonnabend um 16 Uhr zum Duell zwischen den Handballerinnen der TSG Wismar und Preussen Berlin. Die TSG, Tabellenzweiter, will den Spitzenreiter schlagen. Die Frauen wollen sich bei den Zuschauern mit einer Überraschung bedanken.

05.05.2018

Beim jüngsten Gästemonitoring gab es viele Äußerungen zum Thema Hund. Der Touristik-Service-Kühlungsborn will sich des Themas nun annehmen.

04.05.2018

Pflichtaufgabe für den Tabellenführer gegen den Aufsteiger.

05.05.2018

SV Steinhagen trifft auf den FC Pommern Stralsund.

05.05.2018