Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Hinterließ Saurier Spur im Stein?
Mecklenburg Bad Doberan Hinterließ Saurier Spur im Stein?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:11 16.05.2018

Jürgen Saß legt die Hand dafür ins Feuer, dass es sich bei den Spuren in diesem großen Stein um den Fußabdruck eines Flugsauriers handelt. Im Bewusstsein, einen außergewöhnlichen Gegenstand zu besitzen, zeigt der Ivendorfer seinen Besuchern gerne diese Kuriosität. Ursprünglich stammt der Stein, der heute Saß’ Garten ziert, aus der Umgebung der Stäbelower Milchviehanlage. „Wir haben ihn dort 2014 bei Erdarbeiten in drei Meter Tiefe gefunden. Und da er mir gefiel, brachte ich ihn auf mein Grundstück“, sagt Saß, Inhaber eines Tiefbauunternehmens.

Fußabdruck eines Sauriers im Stein? Zum Vergleich eine Hand.

Als der Stein abgeladen wurde, passierte es: Beim Herunterfallen brach er auseinander und offenbarte sein Geheimnis. „Deutlich waren darin drei krallenartige Fußabdrücke zu erkennen. Ich hatte gleich den Gedanken, dass es sich um Spuren eines urzeitlichen Tieres handeln könnte. Nachdem ich mich kundig gemacht habe, denke ich, dass vieles auf die Hinterlassenschaft eines Flugsauriers hindeutet.“

wg

OZ

Rostocker und Leser reagieren mit Bedauern auf die Schließung des Restaurants, doch Fahrgastschiffe wie die „Schnatermann“ wollen weiterhin in Stuthof anlegen.

16.05.2018

Fünf Tage lang feiert Warnemünde seine Kunstwerke / Am Donnerstag geht’s los

16.05.2018

Familie Saß machte aus verfallenem niederdeutschen Hallenhaus wieder ein Schmuckstück

16.05.2018
Anzeige