Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Hoffen auf den heißen Sommer
Mecklenburg Bad Doberan Hoffen auf den heißen Sommer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:04 09.05.2018
Noch ist viel Platz an Kühlungsborns Stränden. Die Touristik-Branche hofft, dass dies bald wieder anders wird. Quelle: Werner Lutz
Anzeige
Kühlungsborn

Nach den verregneten Sommern 2016 und 2017 sind potenzielle Gäste mit langfristigen Vorbuchungen für die Ferienmonate Juli und August etwas zurückhaltender geworden, ergab eine Umfrage unter Hotels und Zimmervermittlungen in Mecklenburgs größtem Ostseebad Kühlungsborn.

Von deutlichen Rückgängen kann allerdings in den meisten Betrieben nicht gesprochen werden. „Ich höre von Hotels und Zimmervermittlungen keine Warnsignale. Ich gehe erneut von einem Sommer auf sehr hohem Niveau aus“, sagt Touristik-Chef Ulrich Langer.

2017 war für Kühlungsborn trotz eher durchwachsenem Wetters ein Rekordjahr: Erneut deutlich mehr als 400 000 Gäste und mehr als 2,6 Millionen Übernachtungen wurden gezählt. Langer verweist auch auf eine Gästebefragung von 2017, „die uns einen sehr hohen Zufriedenheitsgrad bescheinigt“. Und darauf, dass der Trend zu kurzfristigen Buchungen immer stärker wird.

Werner Lutz

Mehr zum Thema

Reinhard Meyer, Chef der Staatskanzlei, plädiert für ein Strukturgesetz und mehr Nutzeffekte für Gäste. Firmen sollten sich intensiver um Fachkräfte kümmern.

08.05.2018

Das große Russland hat die Fußball-WM weit über das Land verteilt. In elf Austragungsorten können Besucher Besonderes erleben - von Hochkultur bis zum Strandleben.

09.05.2018

Moskau ist stolzer Gastgeber und Hauptspielort der Fußball-WM 2018. Russlands Hauptstadt hat sich für das große Event herausgeputzt. Doch so riesig die Metropole ist - Reisende können sie sich auch zu Fuß oder mit dem Fahrrad erkunden. Gegensätze garantiert.

09.05.2018

Verbandsligist und Oberliga-Team treffen im Landespokal-Halbfinale aufeinander.

10.05.2018

Jenseits von Herrentagstouren und Kirchenbesuchen gibt es im ganzen Land viele Angebote, wie man den Himmelfahrtstag mehr oder weniger sinnvoll verbringen kann.

09.05.2018

Wer hat laute Knallgeschräuche gehört?

09.05.2018
Anzeige