Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Ich hatte die Brille auf
Mecklenburg Bad Doberan Ich hatte die Brille auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 12.06.2017

Also nicht die Brille, die ich täglich auf der Nase trage, sondern die im übertragenen Sinne – von wegen man hat ein Problem –und doch wiederum auch im wahrsten Sinne des Wortes.

Was für ein Durcheinander?

Das kann ich Ihnen sagen! Dank der einsatzfreudigen Damen und Herren von der Verkehrswacht Kühlungsborn saß ich nämlich zur 110-Jahr-Feier der Kröpeliner Feuerwehr eigentlich nüchtern, aber für mein Hirn doch sturzbetrunken, in einem feuerwehrroten Golf und wollte Gas geben. Doch ich zögerte immer wieder, bis der Diesel absoff. Schließlich redete mir ein nervenstarker Fahrlehrer aus Teßmannsdorf ins Gewissen und ich fuhr tatsächlich los.

Eine sogenannte Rauschbrille brachte mir die Sinne auf einem simulierten Niveau von 1,3 bis 1,5 Promille durcheinander: Tunnelblick, Doppeltsehen und das Gefühl von Unsicherheit und Verwirrung. Vor dem Tor der Stadtbauhofgarage konnte mein Begleiter das Auto und mich noch retten, die Wand einer mit Lübecker Hütchen angedeuteten Privatgarage ging jedoch beim Rückwärtsfahren zu Bruch. Und die Moral von der Geschicht: Wenn du vom Alkohol benebelt, setz jedenfalls dich hinters Steuer nicht!

OZ

Bad Doberan Serie Teil 5: Die Regionale Schule am Kamp in Bad Doberan - In der Freizeit für jeden was dabei

Berufsorientierung findet von der 5. bis 10. Klasse statt / Schüler loben Angebote und Ausstattung

07.02.2018
Bad Doberan Schulnavigator Teil 4: Regionale Schule mit Grundschule „Buchenberg“ Bad Doberan - Schüler da abholen, wo sie sind

In dieser Einrichtung ist jeder zweite Sechstklässler fit für das Gymnasium

02.02.2018
Bad Doberan Serie Teil 3: Die Regionalschule „Heinrich Schliemann“ Neubukow - Kinder muntern Senioren auf

Schüler der AG „Ich kann helfen, du auch“ besuchen regelmäßig die DRK-Tagespflege

07.02.2018
Anzeige