Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Junge will Tourismus fördern
Mecklenburg Bad Doberan Junge will Tourismus fördern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 05.02.2018
Bad Doberan

Der SPD-Bundestagsabgeordnete Frank Junge ist neuer stellvertretender tourismuspolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion. Der Wismarer, der bereits seit dem Jahr 2013 Mitglied im Ausschuss für Tourismus des Bundestags ist, wurde einstimmig zum stellvertretenden Sprecher gewählt.

„Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe. Der Tourismus ist gerade für mein Heimatland Mecklenburg-Vorpommern mit Blick auf Wertschöpfung und Arbeitsplätze von enormer Bedeutung. Auch in den kommenden Jahren wird meine Arbeit darauf ausgerichtet sein, den Tourismus durch die Weiterentwicklung der touristischen Infrastruktur zu fördern“, so Junge.

Außerdem wechselt Frank Junge vom Finanzausschuss in den Ausschuss für Wirtschaft und Energie. In diesem Gremium will er Ansprechpartner für alle Branchen sein. Darüber hinaus fühlt sich der 50-Jährige insbesondere für die maritime Industrie und die Holzwirtschaft verantwortlich.

Frank Junge hatte sich zur Bundestagswahl 2017 im Wahlkreis 13, zu dem auch die Region rund um Bad Doberan zählt, als Direktkandidat aufstellen lassen und erhielt 24 Prozent der Erststimmen. Das Direktmandat holte Karin Strenz, Frank Junge zog über die Landesliste der SPD ein.

OZ

Rohde gibt Vorsitz ab / Gründe bislang unbekannt

05.02.2018

Einheimische und Gäste amüsieren sich bei Musik, Umzügen und Eisfasching

05.02.2018

Der Kröpeliner SV hat am Sonnabend sein eigenes Hallenfußball-Mitternachtsturnier gewonnen.

05.02.2018
Anzeige