Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° heiter

Navigation:
Justus Frantz entführt auf Mozarts Reise nach Paris

Heiligendamm Justus Frantz entführt auf Mozarts Reise nach Paris

Im Ballsaal des Heiligendammer Grandhotels erklingen am 4. September drei Sonaten. Die OZ verlost Tickets für das Konzert.

Voriger Artikel
Schwerverletzter durch Schmierfilm auf der Fahrbahn
Nächster Artikel
Staugefahr: Bauarbeiten am Autobahnkreuz bis Herbst

Justus Frantz

Heiligendamm. Justus Frantz in Heiligendamm: Am 4. September schildert der Pianist, Dirigent, Intendant und Fernsehmoderator im großen Ballsaal des Grand Hotels Heiligendamm mit seinem Programm „Mozarts Reise nach Paris“ die jeweiligen dramatischen Situationen im Leben des Komponisten. Kritiker sprechen hier vom „Gesang der Seele“ oder „Mozarts Aufbruch als eine spannende Kulturhistorie“.

Mozarts Leben war bestimmt von den Wünschen und dem Diktat seines Vaters. Ohne den Wunsch seines Vaters komponierte er nicht, reiste er nicht — er war immer begleitet von ihm. Und nun war plötzlich alles anders: Mozart erlebte zum ersten Mal die Freiheit.

Justus Frantz veranschaulicht, wie und warum dieser Aufbruch in die Freiheit zustande kam. Diese Freiheit gab Mozart ganz neue Inspiration, und er machte etwas daraus: Der Komponist bewies es sich und der Welt, als er zu neuen musikalischen Ufern aufbrach.

Die Reisesonate in F-Dur, die A-Moll-Sonate — seine Revolutionssonate und damit Aufstand gegen den Vater — sowie die A-Dur-Sonate mit dem türkischen Marsch sind die Stücke, die dem Heiligendammer Publikum ab 20 Uhr musikalisch erklärt werden.

Justus Frantz hat sich vornehmlich der Musik der Klassik und Romantik verschrieben. Sein Hauptaugenmerk liegt dabei auf dem Werk Wolfgang Amadeus Mozarts, einem der wichtigsten Vertreter der Wiener Klassik. Sein Tenor: Junge Menschen sollten Klassik hören, „weil sie gut für die Seele“ und „den emotionalen Apparat“ ist.

OZ verlost Freikarten
Für „Mozarts Reise nach Paris“ am 4. September im Grand Hotel Heiligendamm verlost die OZ 2 x 2 Freikarten. Unter ☎ 0381/365 328 können Klassik-Liebhaber heute um 10 Uhr ihr Glück versuchen — die beiden schnellsten Anrufer gewinnen.

Weitere Tickets: ☎ 038 203/740 1910 oder per E-Mail an concierge@grandhotel-heiligendamm.de.

 

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bad Doberan
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.