Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Kaufhaus soll Mollistraße retten
Mecklenburg Bad Doberan Kaufhaus soll Mollistraße retten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:36 12.03.2013
Die Mollistraße in Bad Doberan verliert immer mehr Geschäfte; die Kaufhauskette Stolz könnte das Blatt wenden. Quelle: Andreas Meyer
Bad Doberan

Einen Interessenten gibt es bereits - die Kaufhaus-Kette Stolz von der Insel Fehmarn: „Ja, wir würden gerne nach Bad Doberan kommen“, bestätigte jetzt Unternehmenssprecherin Daniela Borgstädt. Stolz interessiert sich unter anderem für die bisherige Sparkassen-Filiale: Die wird ab 2014 zu haben sein, die Bank zieht an den Markt um. „Ein Kaufhaus könnte neue Kunden locken, wäre ein Magnet für die gesamte Innenstadt“, sagt Stadtplaner Norbert Sass.

Mehr zu dem Thema lesen Sie am Mittwoch in Ihrer OSTSEE-ZEITUNG (Doberaner Zeitung).

OZ

Täglich holen sich Jung und Alt aus Bad Doberan und Umgebung 500 sogenannte Medieneinheiten aus der Bibliothek. Viele Schüler bessern hier ihr Wissen für den Unterricht auf.

04.06.2018

Zwei Mitarbeiter des Forstamtes untersuchen in diesen Tagen den Wald auf seinen Gesundheitszustand. Die Inventurergebnisse bilden dann die Grundlage für den Waldzustandsbericht.

01.01.1998

Aus eigener Initiative wird die Stadtvertretung keinen Beschluss über die Schließung der Goethe-Schule fassen, stellte Reriks Bürgermeister Wolfgang Gulbis jetzt unmissverständlich klar.

04.06.2018
Anzeige