Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Keine Mehrheit für Parkdeck
Mecklenburg Bad Doberan Keine Mehrheit für Parkdeck
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 10.05.2017

Videokamera und Schranke für das Parkdeck in der Doberaner Verbindungsstraße – der Vorschlag von Stadtvertreter Jochen Arenz, die Sicherheit und den Lärmschutz zu verbessern und entsprechende Maßnahmen zu prüfen, fand im Finanzausschuss am Montagabend keine Mehrheit. Drei Vertreter stimmten für den Prüfauftrag, drei dagegen, einer enthielt sich.

Das Parkdeck wird als Treffpunkt von Jugendlichen missbraucht, die hier Graffiti sprühen und laut Musik hören. Die Stadt hat bereits einen Wachdienst eingesetzt, der 30000 Euro im Jahr koste.

„Ich kann bestätigen, dass ich ständig Anrufe bekomme“, sagt Bürgermeister Thorsten Semrau (parteilos) in Bezug auf den Lärm vom Parkdeck. „Wir haben den Wachdienst verlängert, aber die Ruhestörer kommen danach.“ Er begrüße es, zu prüfen, ob Videotechnik oder Schrankenanlage möglich seien.

Gerlinde Heimann (Linke) steht dem eher kritisch gegenüber. „Woher wissen wir, dass die Videotechnik nicht kaputt gemacht wird. Die 30000 Euro können wir für die Prävention nutzen und einen Betreuer engagieren, der sich um die Jugendlichen kümmert“, sagt sie.

Jochen Arenz (parteilos) berichtet, dass er deshalb mit Jugendclubs in Kontakt stehe. „Diese Jugendlichen bekommt man nicht über Sozialarbeit. Die sind autark“, sagt er. Die Stadtvertreter entscheiden auf ihrer Sitzung am 29. Mai über den Prüfauftrag.

al

Mehr zum Thema

Mit Gespür für den Moment schoss der Stralsunder Fotografen Harry Hardenberg einzigartige Bilder

06.05.2017

Günter Semmerow, Geschäftsführer der Lübecker Nachrichten, reiste im Dezember 1989 nach Rostock / Partner von OZ und LN entwickelten 1990 eine gemeinsame Idee zur Zukunft der „OSTSEE-ZEITUNG“

06.05.2017

38 Jahre wirkte die OSTSEE-ZEITUNG als Organ der SED-Bezirksleitung Rostock, danach seit gut 27 Jahren als unabhängige Tageszeitung. Ein Gespräch mit den Chefredakteuren Andreas Ebel und Dr. Siegbert Schütt.

06.05.2017
Bad Doberan Serie Teil 5: Die Regionale Schule am Kamp in Bad Doberan - In der Freizeit für jeden was dabei

Berufsorientierung findet von der 5. bis 10. Klasse statt / Schüler loben Angebote und Ausstattung

07.02.2018
Bad Doberan Schulnavigator Teil 4: Regionale Schule mit Grundschule „Buchenberg“ Bad Doberan - Schüler da abholen, wo sie sind

In dieser Einrichtung ist jeder zweite Sechstklässler fit für das Gymnasium

02.02.2018
Bad Doberan Serie Teil 3: Die Regionalschule „Heinrich Schliemann“ Neubukow - Kinder muntern Senioren auf

Schüler der AG „Ich kann helfen, du auch“ besuchen regelmäßig die DRK-Tagespflege

07.02.2018
Anzeige