Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Kilometerlanger Stau nach Unfall auf der A20
Mecklenburg Bad Doberan Kilometerlanger Stau nach Unfall auf der A20
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:07 09.09.2018
Nach einem Unfall musste die A20 bei Kröpelin (Landkreis Rostock) am Samstag zeitweise gesperrt werden. (Symbolbild) Quelle: Stefan Tretropp
Anzeige
Kröpelin

Bei einem Unfall auf der A20 ist am Samstag ein Mann verletzt worden. Nach Polizeiangaben war der 35-Jährige gegen 12.50 Uhr in Fahrtrichtung Rostock unterwegs. Kurz vor der Anschlussstelle Kröpelin (Landkreis Rostock) fuhr ein Kleintransporter auf sein Auto auf. Der 48jährige Fahrer des PKW blieb unverletzt.

Zur Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge wurde die Autobahn für zweieinhalb Stunden voll gesperrt und anschließend der Verkehr an der Unfallstelle vorbeigeleitetEs kam zu einem Rückstau von über 10 Kilometern Länge.

Am Ende des Staus kam es zu einem weiteren Verkehrsunfall. Ein 67-Jähriger aus dem Landkreis Rothenburg fuhr auf ein Fahrzeug auf, welches vor ihm die Geschwindigkeit verzögerte. Hier wurde niemand verletzt. Der Sachschaden bei beiden Unfällen beläuft sich auf insgesamt 14 000 Euro.

Meyer Cora

Zum 16. Mal wurde die Kühlungsborner Schippermütze verliehen. Das ist eine ideelle Auszeichnung für Menschen und Vereine, die sich um die Entwicklung des Tourismus verdient gemacht haben. Der Preis ging diesmal an einen Shanty-Chor.

09.09.2018

Der FC Hansa Rostock hat die zweite Runde des Landespokals gemeistert. Im Rostocker Leichtathletikstadion bezwangen sie die Mannschaft von Warnow Papendorf mit 14:0.

09.09.2018

Der Klub aus der Landesklasse siegt durch den Treffer von Philipp Berndt mit 1:0. Außenseiter lässt gegen die Residenzstädter in der Defensive wenig zu.

08.09.2018
Anzeige