Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan „Klock 8“ zeigt Fotos aus dem Stahlwerk
Mecklenburg Bad Doberan „Klock 8“ zeigt Fotos aus dem Stahlwerk
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 06.05.2016
Mitglieder des Fotoklubs „Klock 8“ stellen in der Doberaner Kreisverwaltung auf drei Etagen ihre Bilder aus. Quelle: Renate Peter

In der Kreisverwaltung in Bad Doberan wurde am Mittwoch die Ausstellung „DirektReduktion“ eröffnet. Rostocker Fotografen präsentieren ihre Arbeiten. Die Fotografengruppe „Klock 8“ aus der Hansestadt präsentiert bis zum 29. Juni Fotos, die bei einem gemeinsamen Besuch des Stahlwerks in Brandenburg/Havel entstanden sind.

„Unser Fotoklub besuchte im September vorigen Jahres das Industriemuseum des Stahlwerks in Brandenburg. Das Milieu gefiel uns sehr gut. Wir haben fünf Stunden fotografiert. Im Frühjahr fuhren wir noch einmal hin“, erzählt Burkhard Merchel, Mitglied im Rostocker und im Doberaner Fotoklub. „Acht Fotografen — acht verschiedene Standpunkte“, sagt er und das zeigen die Bilder, die auf drei Etagen des Kreishauses in der August-Bebel-Straße zu sehen sind. Die Motive seien nicht nur interessant, sie seien auch ein Stück Erhalt der Vergangenheit, sagt Burkhard Merchel. Bereits nach dem ersten Besuch im Stahlwerk-Museum seien die Bilder im Kopf geblieben, bestätigt Ralf Prien. Deshalb war klar gewesen: „Da fahren wir wieder hin.“

Burkhard Merchel freut sich, dass der Fotoklub im Gebäude der Kreisverwaltung ein „zugängliches Haus“ gefunden hat. Für Gudrun Schröder, verantwortlich für Kultur im Landkreis, war es selbstverständlich, diese Ausstellung zu unterstützen. Vor dreieinhalb Jahren trat sie die Nachfolge von Elke Lorenz an. „Wir haben die Ausstellungen ohne Unterbrechung weitergeführt“, sagt Gudrun Schröder.

2004 hatten sich einige Rostocker Fotografen zusammengefunden, um ihrem Hobby, der Fotografie, neuen Inhalt zu geben. Die Fotogruppe nutzt digitale Fotografie- und Bildbearbeitungstechniken, um ausdrucksstarke Motive abzubilden. Burkhard Merchel, Ralf Prien, Burkhard von Schwanewede, Henrik Schwark, David Kaiser und Anja Giske zeigen ihre Foto-Werke. Als Gast in der Ausstellung ist Kathrin Sigmanek dabei.

Die Eröffnung der Präsentation am Mittwoch wurde musikalisch durch Clara Schulz von der Bad Doberaner Kreismusikschule umrahmt.

Von Renate Peter

Täglich holen sich Jung und Alt aus Bad Doberan und Umgebung 500 sogenannte Medieneinheiten aus der Bibliothek. Viele Schüler bessern hier ihr Wissen für den Unterricht auf.

04.06.2018

Zwei Mitarbeiter des Forstamtes untersuchen in diesen Tagen den Wald auf seinen Gesundheitszustand. Die Inventurergebnisse bilden dann die Grundlage für den Waldzustandsbericht.

04.06.2018

Aus eigener Initiative wird die Stadtvertretung keinen Beschluss über die Schließung der Goethe-Schule fassen, stellte Reriks Bürgermeister Wolfgang Gulbis jetzt unmissverständlich klar.

04.06.2018
Anzeige