Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Kühlungsborn Card soll viele Vorteile bieten
Mecklenburg Bad Doberan Kühlungsborn Card soll viele Vorteile bieten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:28 07.02.2018
Ein Euro Kurtaxe wird jetzt in der Nebensaison erhoben, zwei Euro sind es in der wärmeren Jahreszeit. Urlauber Willi Kraemer aus Siegburg informierte sich gestern am Automaten. Quelle: Werner Lutz
Kühlungsborn

Das Ostseebad Kühlungsborn (Landkreis Rostock) arbeitet an der Einführung einer elektronischen Kühlungsborn Card. Sie soll vor allem Tagesgästen einen Anreiz bieten, Kurtaxe zu bezahlen. Das passiert bisher oft nicht, denn lückenlose Kontrollen sind praktisch kaum möglich. Gedacht ist an ein umfangreiches Bonus-System.

Dabei sollen auch nennenswerte Rabatte in Restaurants sowie beim Besuch von Museen, Zoo und der Benutzung des Nahverkehrs angeboten werden. Tourismus-Strategen versprechen sich durch die Karte auch Erkenntnisse für künftiges Marketing. Das alles ist bisher noch Vision - soll aber in drei Jahren Realität sein.

Werner Lutz

Mehr zum Thema

Ist es die dünne Höhenluft, die überwältigende Landschaft oder der elegante Luxuszug? Eine Reise mit dem neuen „Belmond Andean Explorer“ von Arequipa nach Cusco ist auf jeden Fall atemberaubend.

06.02.2018

Sie sind mit Schirm oder Infomappe bewaffnet, bringen Touristen Wissenswertes über Land und Leute näher und führen sie zum nächsten Restaurant. Aber wer garantiert eigentlich, dass der Reiseleiter vorne im Bus nicht nur Unsinn erzählt?

06.02.2018

Einheimische und Urlauber schätzen an der Hansestadt Wismar vor allem Architektur, Landschaft und Veranstaltungen. In Umfragen wird die Stadt an der Ostsee sogar besser bewertet als viele andere in Mecklenburg-Vorpommern.

06.02.2018

Warbelstädter haben mit Paul Bebenroth einen Neuzugang geholt.

07.02.2018

Gemeinde verabschiedet Haushalt – und packt Bauvorhaben an.

11.03.2018

Jean-Dominique Lagies wurde am 4. Februar in der Kirche zu Rerik ins Amt eingeführt. Er ist Pfarrer in dritter Generation.

07.02.2018