Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kühlungsborn Campingpark verlängert die Saison
Mecklenburg Bad Doberan Kühlungsborn Campingpark verlängert die Saison
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 14.10.2017
Ute und Gerd Schmidt aus Braunschweig haben schon für den Jahreswechsel auf dem Campingplatz in Kühlungsborn gebucht.
Kühlungsborn

Der Campingpark in Kühlungsborn wartet in diesem Jahr mit einer wichtigen Neuerung auf: Erstmals wird der Platz auch im Winter für Camper geöffnet sein. Wie das Angebot von Gästen genutzt wird, soll zunächst in zeitlich begrenzten Abschnitten getestet werden. Geöffnet ist der Platz noch bis zum 12. November und dann wieder ab dem 18. Dezember. Vom 7. Januar bis 1. März 2018 folgt nochmal eine Pause.

Der Campingplatz in Kühlungsborn wird in diesem Jahr zum ersten Mal im Winter geöffnet sein.

Auch für die Mitarbeiter des Unternehmens von Platzinhaber Manfred Sürken ist der Winterbetrieb ein Novum. „Aber so wie es jetzt schon in der Buchung aussieht, wird das neue Angebot gut angenommen.

Für die Zeit im Dezember sind schon rund 200 Stellplätze belegt“, informiert Geschäftsführer Ingo Weiß. Er rechnet damit, dass mit steigender Auslastung die Perioden, in denen Wintercamping möglich ist, länger werden.

Die Nachfrage nach Stellplätzen in der kalten Jahreszeit ist auch gestiegen, weil Wohnmobile und Wohnwagen jüngerer Baujahre inzwischen komfortabler ausgestattet sind. Das bestätigen auch Ute und Gerd Schmidt aus Braunschweig. Das Ehepaar macht gerade wieder Urlaub im Campingpark in Kühlungsborn und begrüßt die dortige Saisonverlängerung. „Wir campen schon einige Jahre auch im Winter.

Gefroren haben wir noch nie. Eigentlich warten wir schon 25 Jahre darauf, dass wir auch in Kühlungsborn im Winter campen können. Für Silvester haben wir schon gebucht. Darauf freuen wir uns schon sehr“, sagt Ute Schmidt. Das Ehepaar aus Niedersachsen gehört zu den Stammgästen des Platzes: „Unsere Kinder sind hier groß geworden. Jetzt bringen wir ab und zu die Enkel mit.“

Doch um den Gästen auch im Winter das Campen schmackhaft zu machen, reicht es nicht, nur den Platz zu öffnen. „Man muss ihnen darüber hinaus auch etwas bieten“, sagt Ingo Weiß und verweist auf das Sanitär- und Wellnessgebäude, das im östlichen Abschnitt des Areals neu errichtet wurde. In dem zweigeschossigen Gebäude sind außer Waschräumen, Toiletten, Mietbädern und Duschen auch eine Wellnessabteilung mit Spa- und Saunabereich sowie ein Fitnessstudio untergebracht.

„Um ein zweigeschossiges Gebäude bauen zu können, musste der B-Plan geändert werden. Damit wurden die Weichen für die Saisonverlängerung erst gestellt“, ist Geschäftsführer Ingo Weiß froh, dass die Stadt Kühlungsborn dem Vorhaben zugestimmt hatte.

Durch den Neubau entstanden im Campingpark fünf ganzjährige Arbeitsplätze. „Dass mit einer Verlängerung der Saison die Arbeitsplätze unserer Mitarbeiter ein Stück mehr gesichert werden und aus einer Beschäftigung für sechs Monate ein Job für neun Monate oder mehr werden kann, ist ein ganz wichtiger Aspekt“, betont Weiß. Auf einige Mitarbeiter würden durch den Winterbetrieb auch neue Aufgaben zukommen. Das erfährt gerade auch Dennis Brose, Chef des Animationsbereiches im Park. Als ausgebildeter Fitnesstrainer wird er außerhalb der Hauptsaison jetzt öfter im neuen Fitnessstudio anzutreffen sein. „Dass wir unseren Gästen jetzt mit neuen und hochwertigen Geräten ein qualifiziertes Training anbieten können, ist eine tolle Sache“, erklärt Brose. „Ich bin überzeugt davon, dass das Angebot gerade von Wintercampern sehr gut angenommen wird.“

Neue Erfahrungen werden die Mitarbeiter des Platzes dann sicher auch mit den Unbilden des Winterwetters machen müssen. „Ich hoffe nur, dass uns große Schneemengen erspart bleiben. Aber unser Team ist gut auf die neuen Herausforderungen des ganzjährigen Betriebes vorbereitet“, betont Ingo Weiß.

Rolf Barkhorn

Mehr zum Thema

Rund 150 Frauen und Männer kamen zum Volkswandertag nach Neukloster

09.10.2017

Mecklenburgische Bäderbahn Molli feierte ihr traditionelles Herbstfest auf dem Bahnhof West

09.10.2017

Kaninchen von Benjamin Wendorf sind auf großer Schau in Schönberg zu sehen

12.10.2017
Anzeige