Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kühlungsborn FKK-Garden räumten Pokale ab und freuten sich über Podest-Plätze
Mecklenburg Bad Doberan Kühlungsborn FKK-Garden räumten Pokale ab und freuten sich über Podest-Plätze
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 20.03.2013
Die erfolgreiche Prinzen-Garde mit der scheidenden Trainerin Martina Ollhoff (Mitte). Quelle: privat
Kühlungsborn

Die drei Tanzgarden des Faschingsklubs Kühlungsborn (FKK) hatten am vergangenen Wochenende bei den Wettbewerben um den 19. Jugendkunstpreis des Landes Mecklenburg-Vorpommern in Goldberg wieder mehrere starke Auftritte, informiert Martina Ollhoff, die Pressesprecherin des Faschingsklubs im Ostseebad.

Die Mini-Garde verfehlte im Show-Tanz um nur knapp einen Punkt den Sieg und konnte sich über einen tollen zweiten Platz freuen. In der Disziplin „Garde-Tanz“ reichte es für die Kleinsten zur Bronze-Medaille.

„Riesig gefreut haben sich auch die Mädchen der Funken-Garde über ihren Sieg im Show-Tanz und über den dritten Rang im Garde-Tanz“, so Martina Ollhoff.

„Ihre“ Garde hat sie besonders stolz gemacht. Denn die Prinzen-Garde, die jahrelang von Martina Ollhoff trainiert wurde, schenkte der Trainerin zum Abschied noch einmal einen Pokal mit dem Sieg im Show-Tanz und den Vize-Titel im Garde-Tanz. Neun Faschingsvereine aus ganz Mecklenburg-Vorpommern waren diesmal beim Turnier um den Jugendkunstpreis von MV dabei.

Die Pressemitteilung des FKK schließt mit einem Ausblick: Mit dem Motto „35 Jahre Fantasie und Zauberei — der FKK ist mit dabei“ wollen die Kühlungsborner Narren gut und witzig durch die Faschingssaison 2013/14 kommen. Zuvor jedoch steht wieder ein Großereignis an, das im Ostseebad seit Jahren zu den Veranstaltungshöhepunkten des Sommers gehört: Vom 19. bis 21. Juli wird das 20. Sommerspektakel gefeiert.

OZ