Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -1 ° stark bewölkt

Navigation:
Forscher treffen sich im Ostseebad

Kühlungsborn Forscher treffen sich im Ostseebad

Gut 60 Wissenschaftler haben sich jetzt zum dritten „Romic-Statusseminar“ am Leibniz-Institut für Atmosphärenphysik (IAP) in Kühlungsborn getroffen.

Voriger Artikel
Rostocker Ärzte sind gut zu Fuß
Nächster Artikel
Kulturverein bereitet Fest vor

60 Wissenschaftler tauschten sich am Leibniz-Institut aus.

Quelle: Foto: Privat

Kühlungsborn. Gut 60 Wissenschaftler haben sich jetzt zum dritten „Romic-Statusseminar“ am Leibniz-Institut für Atmosphärenphysik (IAP) in Kühlungsborn getroffen. Bei der zweitägigen Veranstaltung ging es um Ergebnisse eines weltweiten Forschungsprojektes, welches sich damit beschäftigt, die Bedeutung der mittleren Atmosphäre für das Klima besser zu verstehen.

„,Romic’ ist Bestandteil der Hightech-Strategie des Bundesministeriums für Forschung und Bildung zum Klimaschutz im Bereich Wissen“, erklärt Instituts-Direktor Prof. Franz-Josef Lübken. „Die Fördermaßnahme soll mit dazu beitragen, bestehende Unsicherheiten im Klimaverständnis zu reduzieren und einen wichtigen Schritt in Richtung einer verbesserten Vorhersagbarkeit von Klima-Änderungen zu erlauben.“ In Deutschland sind an diesem Forschungsprojekt insgesamt 15 Institute beteiligt.

Parallel dazu hatten am IAP auch 20 Doktoranden zwei Tage gut zu tun: Ein voller Tag war dem effektiven wissenschaftlichen Schreiben gewidmet – von Prof. Olaf Wolkenhauer (Universität Rostock) in Form eines Seminars gestaltet. „Hilfreich ist auf jeden Fall die Idee, einen Artikel richtig durchzugestalten“, meinte Lena Schoon, MS-GWaves-Doktorandin am IAP, die bei dieser Veranstaltung die Fäden in der Hand hatte.

Darüber hinaus widmeten sich die Nachwuchs-Wissenschaftler dem Thema Schwerewellen – dabei gab es neben einem Einführungsvortrag auch Führungen durch die Labore des IAP sowie des Lehrstuhls für Strömungsmechanik.

len

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Die Schauspielerin Jytte-Merle Böhrnsen (33) ist beim Festival im Stadthafen (FiSH) Rostock mit dabei, das heute startet

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kühlungsborn
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.