Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kühlungsborn Fünf Tage Party in Kühlungsborn
Mecklenburg Bad Doberan Kühlungsborn Fünf Tage Party in Kühlungsborn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 28.12.2017
Gestern wurde auf dem Baltic Platz noch aufgebaut, heute geht es los: Hier laden die drei Catering-Partner Silvio Schulz, Viola Keppler und Christian Mothes (v. l.) zu kulinarischen Leckereien, kühlen und heißen Getränken und viel Kultur ein. Quelle: Fotos: Lutz Werner
Kühlungsborn

Ab heute wird im Ostseebad Kühlungsborn der Jahreswechsel gefeiert. Bei der großen, mehrtägigen Familienfeier auf dem Baltic Platz im Ortsteil West öffnen heute Nachmittag die Gastronomie-Stände und abends ab 19 Uhr spielt dort im geheizten, 333 Quadratmeter großen Festzelt die Nordlandband Oldies und Schlager. „Ganz so weit sind wir heute noch nicht.

„„Silvester und Neujahr werden weit mehr als 30000 Menschen in Kühlungsborn sein. Das verträgt schon zwei große öffentliche Partys.“Karsten Jurk Touristik Service Kühlungsborn
„„Wir freuen uns wieder auf eine super Silvester- Party an der Seebrücke und das Anbade- Spektakel an Neujahr.“Dietrich Rehpenning Die Möwen Veranstaltungsservice

Aber auch bei uns wird es auf dem Seebrückenvorplatz schon Glühwein und eine Bratwurst geben“, sagt Dietrich Rehpenning vom „Die Möwen Veranstaltungsservice“ (DMVS).

Das Ostseebad Kühlungsborn feiert traditionell – seit 2009 – den Jahreswechsel mit gleich zwei großen Partys, die Tausende Besucher anziehen. Die große Open-Air-Silvester-Party an der Seebrücke wurde 1998 von Gastronom Dietrich Rehpenning „erfunden“, der später im DMVS Michael Vogel mit ins Boot holte. Zweites Highlight an der Seebrücke ist seit vielen Jahren das große Anbade-Spektakel am Neujahrstag.

2009 luden Viola Keppler, Christian Mothes und Silvio Schulz – Gastronomen aus dem Ortsteil West – zum ersten Mal zum Familien-Silvester auf den Baltic Platz ein. Von Beginn an mit Festzelt, aber auch hier spielt sich vieles unter freiem Himmel ab. Der Test-Ballon wurde sofort zum Erfolg. „Wer einfach nur Party machen möchte, ist an der Seebrücke genau richtig. Aber es gibt Silvester auch viele Familien mit Kindern und auch ältere Menschen, die zusammen feiern möchten. Die sind bei uns richtig“, erklärt Christian Mothes. Denn neben Musik und Tanz im Zelt gibt es vor allem ein großes kulturelles Rahmenprogramm, das auch viel für die Kinder bietet.

Gemeinsamer Veranstalter – und Geldgeber, der das Programm bezahlt – ist inzwischen längst der Touristik Service Kühlungsborn. Weil beide Partys so groß geworden sind. Die Erfinder der beiden Feten an der Seebrücke und auf dem Baltic Platz sind nach wie vor dabei – als Catering-Partner und als Macher vor Ort.

„Übernachtungsgäste, Familienbesuch, Tagesgäste, Einwohner: Wir haben an Silvester und Neujahr weit mehr als 30000 Menschen in dem sehr langgestreckten Ort Kühlungsborn. Zwei große, öffentliche Partys an zentralen Plätzen in Strandnähe zu haben – das ist einfach unverzichtbar geworden. Denn nicht jeder möchte in einem Hotel oder Restaurant feiern“, erklärt Karsten Jurk, Veranstaltungsmanager beim Touristik Service.

Dietrich Rehpenning ist vor allem ein Hinweis sehr wichtig: Auf dem Seebrückenvorplatz, wo sich in der Silvester-Nacht Tausende Besucher drängen werden, ist das Abbrennen von Silvester-Feuerwerk aus Sicherheitsgründen untersagt.

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei – mit einer Ausnahme. Der Besuch des Winter Wonder Variety – es ist erstmals zum Jahreswechsel in Kühlungsborn – kostet im Vorverkauf im Haus des Gastes 15 Euro und an der Abendkasse 20 Euro. Zu erleben im Festzelt auf dem Baltic Platz morgen und Freitag ab 17 Uhr im Festzelt.

Das Programm – für jeden ist etwas dabei

AN DER SEEBRÜCKE:

Freitag, 29. Dezember:

19 Uhr: Band „Auszeit“ – deutsche Rockmusik aus vier Jahrzehnten.

Samstag, 30. Dezember:

19.30 Uhr: „The Boogie Beat Busters“ – Rock ’n’ Roll der 50er und frühen 60er.

Sonntag, Silvester:

Ab 20.30 Uhr große Silvester-Open-Air-Party mit Musikvideoshow, DJ Carsten und der Band „Zig Zag“.

Das Höhenfeuerwerk beginnt – schon an Neujahr – um 0.10 Uhr.

Montag, Neujahr:

12 Uhr: Neujahrsfrühschoppen mit dem Shanty-Chor „Reriker Heulbojen“

14 Uhr: Neujahrsanbaden. Anmeldung ab 12.30 Uhr unterhalb der Seebrücke.

BALTIC PLATZ:

(beheiztes Festzelt)

Donnerstag, 28. Dezember:

19 Uhr: „Nordlandband“ mit Oldies und Schlagern

Freitag, 29. Dezember:

Ab 11 Uhr Biathlonschießen für jedermann – bis Silvester jeden Tag

17 Uhr: Winter Wonder Variety

19.30 Uhr: Band „Atlas Revival Projekt“ – Rock, Oldies, Schlager, NDW

Samstag, 30. Dezember:

17 Uhr: Winter Wonder Variety.

20 Uhr: Partytune – Megahits im Festzelt.

Sonntag, Silvester:

16 Uhr: Kindersilvester

18 Uhr: Kinderfeuerwerk

20 Uhr: Silvester-Party mit DJ Andrew

Montag, Neujahr:

12 Uhr: Luftballons bringen Grüße in den Himmel.

16 Uhr: Musik am Feuer

Lutz Werner

Mehr zum Thema

Senioren und Tiere leiden in MV stark unter Stress. Viele Unfälle bei Feuerwerk.

27.12.2017
Reisereporter Koffer, Karten und Konfetti - Wie andere Länder Silvester feiern

An Silvester versammeln sich Menschen weltweit zum Feiern - aber nicht überall mit Böllern. Was Koffer, Weintrauben und Spielkarten für das neue Jahr bedeuten. Und wo sich zum Jahreswechsel ein Blick auf die Unterwäsche lohnt.

27.12.2017

Familien-Fest auf dem Baltic Platz und Open-Air-Party an der Seebrücke: Die großen öffentlichen Partys zum Jahreswechsel starten schon am 28. Dezember und reichen bis zum Neujahrstag.

28.12.2017
Anzeige