Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kühlungsborn Neue Ausstellung: Fitte Bilder in der Kunsthalle
Mecklenburg Bad Doberan Kühlungsborn Neue Ausstellung: Fitte Bilder in der Kunsthalle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 06.12.2017
In seiner Zeichnung nimmt Dominik Joswig die Fettleibigkeit von Kindern auf die Schippe.
Kühlungsborn

Stammbesucher der Kühlungsborner Kunsthalle warten schon sehnsüchtig auf die nächste Ausstellung. Denn die ist zum Jahresende immer ein echtes Highlight.

Muckibuden, Veganismus, Fitnessfieber, Jugendwahn, Spritzensport, Yogakult, ein wüstes Dickicht von Diäten: Wer durch die Lifestyle-Magazine blättert, kommt an all diesen Themen nicht vorbei. Jeder will fit sein, gesund leben und sich dabei noch wohlfühlen.

Unter dem Motto „Fitte Bilder“ widmen sich etwa 60 Cartoonisten dem Wahn nach Perfektion. In den Ausstellungsräumen der Kunsthalle Kühlungsborn in der Ostseealle 48 sind ab Sonnabend, dem 9.

Dezember, mehr als 220 Karrikaturen zu diesem Thema zu sehen. Die Eröffnung der Schau beginnt um 15 Uhr.

Die Künstler wollen mit der Ausstellung einen unverkrampften Blick auf andere Möglichkeiten des gesunden Lebens werfen. Vor allem die Fitnessfans werden dabei auf die Schippe genommen – alles allerdings ganz unverbissen, aber mit einem Augenzwinkern und einem Schmunzeln.

Die Ausstellung der Karrikaturisten war im Sommer 2016 bereits als Freiluftschau beim 9. Cartoonair am Meer in Prerow auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst gezeigt worden. Etwa 17500 Besucher sahen damals die Werke.

Die Kunsthalle Kühlungsborn ist traditionell die erste Station der Wanderschaft der Bilder der Cartoonfabrik Berlin – ein immer wiederkehrendes Highlight. Die gesamten Wintermonate bleiben die Cartoons in Kühlungsborn, bis die Ausstellung am 11. März 2018 beendet wird. Wer Lust hat, sich die „Fitten Bilder“ anzuschauen, der kann dies von Dienstag bis Sonntag jeweils von 12 bis 17 Uhr tun.

Ausstellung: „Fitte Bilder“,

Kunsthalle Kühlungsborn,

9. Dezember bis 11. März,

Dienstag bis Sonntag 12 bis 17 Uhr

OZ

Mehr zum Thema

Im April 2018 kommt der Komiker mit seinem neuen Programm nach Rostock. Wir haben mit ihm gesprochen: über den Ruhm, den Menschen hinter der Kunstfigur und der Schwierigkeit, auf Knopfdruck witzig zu sein.

03.12.2017

Der Stralsunder Autor Eberhard Schiel hat neun Bücher geschrieben, die alle „mehr oder weniger“ mit Historie der Sundstadt zu tun haben. Seine Werke erlangen Aufmerksamkeit. Mittlerweile erhält er auch Anfragen von Fernseh-Sendern, die seine Texte für Dokumentationen nutzen wollen.

01.12.2017

Sewan Latchinian, Ex-Intendant am Volkstheater Rostock, über den Umgang mit seiner Person und die Situation in der Hansestadt.

05.12.2017
Anzeige