Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kühlungsborn Schülerfirmen-Basar ist voller Erfolg
Mecklenburg Bad Doberan Kühlungsborn Schülerfirmen-Basar ist voller Erfolg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 09.12.2017
Zwei Mal im Jahr baut die Schülerfirma „Keralino“ den Basar in der Ospa-Filiale in Bad Doberan auf. Quelle: Foto: Anja Levien
Bad Doberan

Herzanhänger, Teelichter oder Untersetzer aus Ton – zwei Mal im Jahr sind die Jungunternehmer der Schülerfirma „Keralino“ der Regenbogenschule Bad Doberan in der Filiale der Ostsee-Sparkasse Rostock im Einkaufszentrum Walkenhagen und verkaufen ihre Produkte. Mit großem Erfolg. Zum Weihnachtsbasar am Donnerstag schauten immer wieder neue Kunden vorbei.

„Sie fragen schon nach, wann der nächste Basar ist. Wir würden den gerne öfter machen, aber die Schülerfirma kommt mit der Produktion gar nicht hinterher“, sagt Ospa-Mitarbeiterin Ulrike Albrecht.

Nicht nur mit ihren Produkten sind die Jungen und Mädchen erfolgreich. Beim Bundes-Schülerfirmen-Contest in diesem Jahr belegte die Schülerfirma Platz 9.

Die Schüler konnten amDonnerstag in der Filiale nicht nur ihre Produkte verkaufen, sondern auch eine Spende entgegennehen. Ulrike Abrecht überreichte zusammen mit Filialleiterin Stephanie Derno und Mitarbeiterin Melanie Bader einen Scheck in Höhe von 500 Euro. Die Jungunternehmen bedankten sich mit einer selbstgetöpferten Vase.

al

Mehr zum Thema

Sewan Latchinian, Ex-Intendant am Volkstheater Rostock, über den Umgang mit seiner Person und die Situation in der Hansestadt.

05.12.2017

Werner Buchholz, Professor für Pommersche Geschichte an der Universität Greifswald, spricht im Interview über die Streichungen aus Arndt-Texten im Sozialismus. Entscheidet der Senat noch im Dezember über die Ablegung des Namens Ernst Moritz Arndt?

07.12.2017

Stundenlange hitzige Debatten, eine nervöse Parteiführung, die SPD vor der Zerreißprobe. Am Ende unterliegen die „GroKo“-Gegner - vorerst. Schulz bekommt grünes Licht für Gespräche mit der Union. Er selbst schrumpft von 100 auf knapp 82 Prozent.

07.12.2017
Anzeige