Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kühlungsborn Urlauber tanken frische Seeluft in Rerik
Mecklenburg Bad Doberan Kühlungsborn Urlauber tanken frische Seeluft in Rerik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 06.12.2017
Rerik

Es ist merklich ruhiger geworden in den Ostseebädern, wie jedes Jahr in der Zeit zwischen den Herbstferien und dem nächsten Gästeansturm zum Jahreswechsel. Gelegenheit für die Tourismusbranche, um mal kurz „durchzuatmen“. Aber es gibt auch Gäste, die gerade die momentane Flaute besonders zu schätzen wissen. Ein Aufenthalt an der Küste lohne schon wegen der frischen Luft, die einem jetzt am Strand um die Nase wehe, meint Robert Tietze, der mit Freundin Stefanie und den Kindern Rocco und Hanna gerade Urlaub im Ostseebad Rerik macht. Gestern war reichlich Platz am Strand neben der Seebrücke, um zur Freude von Sohn Rocco den Drachen aufsteigen zu lassen. Dafür hätte der Wind sogar etwas stärker sein können. Auch im Sommer habe es der Familie in Rerik gut gefallen. Aber ein Ostseeurlaub im Advent habe eben auch seinen besonderen Reiz, findet Tietze. FOTO: ROLF BARKHORN

OZ

Mehr zum Thema

Im April 2018 kommt der Komiker mit seinem neuen Programm nach Rostock. Wir haben mit ihm gesprochen: über den Ruhm, den Menschen hinter der Kunstfigur und der Schwierigkeit, auf Knopfdruck witzig zu sein.

03.12.2017

Der Stralsunder Autor Eberhard Schiel hat neun Bücher geschrieben, die alle „mehr oder weniger“ mit Historie der Sundstadt zu tun haben. Seine Werke erlangen Aufmerksamkeit. Mittlerweile erhält er auch Anfragen von Fernseh-Sendern, die seine Texte für Dokumentationen nutzen wollen.

01.12.2017

Sewan Latchinian, Ex-Intendant am Volkstheater Rostock, über den Umgang mit seiner Person und die Situation in der Hansestadt.

05.12.2017
Anzeige