Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Drei Tage schrilles Sommer-Spektakel

Kühlungsborn Drei Tage schrilles Sommer-Spektakel

Weil Sommer-Karneval in Deutschland verboten ist, gaben die Kühlungsborner ihrer Party einen anderen Namen.

Voriger Artikel
Trotz weniger Mittel: Über 30 Veranstaltungen für Ferienkinder
Nächster Artikel
Anwohner sauer über Schilderklau

FKK-Präsidentin Iris Eichler zeigt das Plakat des ersten Sommer-Spektakels vom Juli 1994. Damals – und nur dieses eine Mal – hieß das schrille Event „Kühlungsborner Sommerkarneval“. Foto: Lutz Werner

Quelle: Lutz Werner

Kühlungsborn. Im Ostseebad Kühlungsborn wird vom 19. bis 21. Juli drei Tage lang ein schriller Sommer-Karneval gefeiert - schon das 20. Mal in Folge. Er darf aber nicht als Karneval firmiert werden, sondern muss als Kühlungsborner Sommer-Spektakel daherkommen. Weil der Faschingsklub Kühlungsborn (FKK) bei der ersten Party 1994 heftigen Ärger mit dem Bund Deutscher Karneval bekam. Dessen Satzung legt fest: Karneval wird nur in der „fünften Jahreszeit“ vom 11.11. bis Aschermittwoch gefeiert und ist im Sommer in Deutschland gar verboten. Die Kühlungsborner Narren erfanden daraufhin das Sommer-Spektakel und erwarten zum großen Samba-Umzug am Nachmittag des 20. Juli die Samba-Schule Mariposa aus Kopenhagen sowie 28 weitere Karnevalsvereine und Musik-Korps aus ganz Deutschland.

 

Lutz Werner

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Kultur
FKK-Präsidentin Iris Eichler zeigt das Plakat des ersten Sommer-Spektakels vom Juli 1994. Damals — und nur dieses eine Mal — hieß das schrille Event „Kühlungsborner Sommerkarneval“.

Weil Sommer-Karneval in Deutschland verboten ist, gaben die Kühlungsborner ihrer Party einen anderen Namen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Bad Doberan
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.