Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Nienhäger Verein plant von Kino bis Kabarett
Mecklenburg Bad Doberan Nienhäger Verein plant von Kino bis Kabarett
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:24 15.01.2015

Der Kulturverein des Ostseebades Nienhagen, der am 1. April vier Jahre besteht, hat die Aufgaben für 2015 umrissen. Dazu trafen sich die Mitglieder zu einer Versammlung.„Es gibt bereits feste Termine und Absprachen“, sagt der Vereins-Vorsitzende Thomas Pätow.

Die Reihe „Der besondere Film“ soll fortgesetzt werden. Unter anderem soll das Werk „Mephisto“, in dem der großartige Schauspieler Klaus Maria Brandauer zu sehen ist, gezeigt werden. Zudem soll „Moulin Rouge“ über den Maler Toulouse-Lautrec laufen.

Am 6. März, am Vorabend des Frauentages, kommen die „Ausflippers“ nach Nienhagen. Sie werden den Frauen einen amüsanten Abend gestalten. Konzerte mit Studenten der HMT-Rostock und eine Buchlesung sind weitere Bestandteile des Jahresplanes 2015. „Es wird auch wieder ein Kulturtag vorbereitet. Er soll wie im vergangenen Jahr vor dem Gespensterwaldfest gestaltet werden“, sagt Pätow. Das Kabarett „Pfeffermühle“ aus Leipzig und Thomas Putensen haben bereits zugesagt.

Die beliebten Nachtwächterrundgänge für die Urlauber und Sandburgenbauwettbewerbe stehen zudem im Programm. „Wir werden die sehr gute Zusammenarbeit mit der Conventer Schule in Rethwisch beibehalten und die Kontakte zu den Kröpeliner Werkstätten für Behinderte ausbauen“, betont Pätow.

Der Verein bereite das Kulturjahr 2015 entsprechend seiner Ziele in der Vereinssatzung vor, sagt der Vorsitzende. „Wir wollen Kultur in seiner breiten Vielfalt anbieten und den Menschen Freude und Entspannung bringen, aber auch Nachdenkliches in den Programmen zeigen. Es sind oft Spiegelbilder des eigenen Ichs.“

Der Kulturverein, der sieben Mitglieder zählt, würde sich gern noch einige Besucher mehr als im vergangenen Jahr bei den Veranstaltungen wünschen — und freut sich zudem über neue Mitglieder.



OZ

Täglich holen sich Jung und Alt aus Bad Doberan und Umgebung 500 sogenannte Medieneinheiten aus der Bibliothek. Viele Schüler bessern hier ihr Wissen für den Unterricht auf.

04.06.2018

Zwei Mitarbeiter des Forstamtes untersuchen in diesen Tagen den Wald auf seinen Gesundheitszustand. Die Inventurergebnisse bilden dann die Grundlage für den Waldzustandsbericht.

04.06.2018

Aus eigener Initiative wird die Stadtvertretung keinen Beschluss über die Schließung der Goethe-Schule fassen, stellte Reriks Bürgermeister Wolfgang Gulbis jetzt unmissverständlich klar.

04.06.2018
Anzeige