Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Kunst kam unter den Hammer
Mecklenburg Bad Doberan Kunst kam unter den Hammer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 03.09.2013
Kühlungsborn

Mit einem Gewinn von 2195 Euro schloss die erste Kunst-Auktion in der Kunsthalle Kühlungsborn am frühen Sonntagabend. Organisiert wurde sie vom Lions Club des Ostseebades. „Der Gewinn kommt mehreren Projekten der Tagesklinik für Psychiatrie, Neurologie, Psychosomatik und Psychotherapie im Kindes- und Jugendalter in Bad Doberan zugute“, erklärt Lions-Mitglied Jörg-Werner Koch. Er hatte die Idee für diese Auktion.

Den Auktionator machte Franz N. Kröger, der Leiter der Kunsthalle. Er bot während des knapp dreistündigen Versteigerungsmarathons 59 Kunstwerke zum Verkauf an, von denen 47 tatsächlich den Besitzer wechselten. Beteiligt hatten sich Künstler aus der Region — Maler, Grafiker, Holz-, Metall- und Schmuckgestalter. Außerdem kamen einige Druckgrafiken von der Sommer-Ausstellung in der Kunsthalle unter den Hammer, die den Titel „Dali und der Surrealismus“ hatte. 33 Bieter hatten eine Bieter-Karte erworben. Dazu kamen rund 30 weitere Besucher der Auktion, die sich das nicht alltägliche Geschehen anschauten. Den Künstlern, die Werke zur Verfügung gestellt hatten, wurde ein so genannter Einstandspreis als Kaufpreis garantiert. Der Einstandspreis war zugleich das Mindestgebot. Alles was darüber hinaus erzielt wurde, kommt dem charitativen Zweck zugute, so Kröger. „Wir haben einen Umsatz von 10 500 Euro gemacht und fast alle Arbeiten verkauft. Das ist wirklich gut für den ersten Versuch einer solchen Auktion in der Kunsthalle. Ich denke, es wird im nächsten oder übernächsten Jahr eine weitere Auktion geben“, so fällt seine Bilanz aus.

lwr

Täglich holen sich Jung und Alt aus Bad Doberan und Umgebung 500 sogenannte Medieneinheiten aus der Bibliothek. Viele Schüler bessern hier ihr Wissen für den Unterricht auf.

04.06.2018

Zwei Mitarbeiter des Forstamtes untersuchen in diesen Tagen den Wald auf seinen Gesundheitszustand. Die Inventurergebnisse bilden dann die Grundlage für den Waldzustandsbericht.

01.01.1998

Aus eigener Initiative wird die Stadtvertretung keinen Beschluss über die Schließung der Goethe-Schule fassen, stellte Reriks Bürgermeister Wolfgang Gulbis jetzt unmissverständlich klar.

04.06.2018
Anzeige