Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Ladendieb stellt sich der Polizei
Mecklenburg Bad Doberan Ladendieb stellt sich der Polizei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:06 25.11.2017
Ein 58-jähriger Ladendieb hat sich am Freitagnachmittag selbst der Polizei in Bad Doberan gestellt. Quelle: Tilo Wallrodt
Bad Doberan

Ein Ladendieb hat sich bereits am Freitagnachmittag selbst der Polizei in Bad Doberan gestellt. Zuvor hatte eine Mitarbeiterin in der Filiale eines Kröpeliner Supermarktes Unregelmäßigkeiten bei einem Kunden entdeckt. Dieser habe nach Polizeiangaben nur Kleinwaren zur Bezahlung auf das Kassenband gelegt, wurde jedoch von der Mitarbeiterin auf den Inhalt seiner Umhängetasche angesprochen.

Daraufhin sei der Tatverdächtige geflohen, musste jedoch nach einem Gerangel mit der Verkäuferin seine Tasche zurücklassen. In dieser befanden sich Tiefkühlgänse im Gesamtwert von knapp 30 Euro. Nach Ermittlungen konnte die Polizei den mutmaßlichen Täter identifizieren.

Letztlich habe sich der 58-jährige polnische Tatverdächtige selbst der Polizei gestellt. Nach Zahlung einer sogenannten Sicherheitsleistung wurde der Mann wieder entlassen – dieses Verfahren sei bei Tatverdächtigen ohne ständigen Aufenthalt in Deutschland zur Sicherung des weiteren Verfahrens möglich, so die Polizei.

Lennart Plottke

Forstleute wollen den Bestand an Laubbäumen erhöhen und den Wald widerstandsfähiger machen

10.03.2018
Bad Doberan Serie Teil 5: Die Regionale Schule am Kamp in Bad Doberan - In der Freizeit für jeden was dabei

Berufsorientierung findet von der 5. bis 10. Klasse statt / Schüler loben Angebote und Ausstattung

07.02.2018
Bad Doberan Schulnavigator Teil 4: Regionale Schule mit Grundschule „Buchenberg“ Bad Doberan - Schüler da abholen, wo sie sind

In dieser Einrichtung ist jeder zweite Sechstklässler fit für das Gymnasium

02.02.2018