Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Lärm: Bad Doberan-Fans dürfen nur am Südrand jubeln
Mecklenburg Bad Doberan Lärm: Bad Doberan-Fans dürfen nur am Südrand jubeln
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:49 09.10.2018
Eine modellhafte Nachbildung der Justitia. Quelle: Volker Hartmann/archiv
Bad Doberan

Fans und Gäste des Doberaner Fußballclubs müssen in den nächsten Monaten Einschränkungen bei Heimspielen des Vereins hinnehmen. Bis zum Jahresende dürfen sie bei Punktspielen in der Heimstätte am Bad Doberaner Busbahnhof nur vom Südrand des Spielfeldes zuschauen, teilte das Schweriner Verwaltungsgericht am Dienstag mit. Damit gab das Gericht den Klagen dreier Anwohner teilweise statt. Diese sehen sich durch den Lärm bei Punktspielen belästigt und wollten den Spielbetrieb vollständig unterbinden, was die Richter jedoch ablehnten. Sie gingen davon aus, dass der Punktspielbetrieb nicht von der Baugenehmigung und dem zugehörigen Schallschutzgutachten für den Sportplatz gedeckt sei. Der Landkreis Rostock als zuständige Bauaufsichtsbehörde müsse nun die Einhaltung des Beschlusses kontrollieren. Ein Sprecher des Doberaner FC reagierte gelassen auf die Entscheidung: „Wir stehen sowieso nur am Südrand.“

dpa/mv

Mit großen Erwartungen wurde im April dieses Jahres das Besucherzentrum für die Kloster-Anlage im sanierten Marstall in Bad Doberan eröffnet. Die Enttäuschung folgte. Es hat nur zwei Tage in der Woche geöffnet.

09.10.2018

Vor elf Jahren eröffnete der Reddelicher Fred Käckenmeister sein Oldtimer-Museum an der B 105. Inzwischen besteht seine Sammlung aus mehr als 120 Fahrzeugen aus DDR-Zeiten.

09.10.2018

MV-Liga: Doberaner gewinnen mit 41:15 gegen Hagenower SV

09.10.2018