Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Luisenhof soll Admannshagen attraktiver machen
Mecklenburg Bad Doberan Luisenhof soll Admannshagen attraktiver machen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:00 07.03.2018
Scheune, Hofladen, Ferienwohnungen: Der neue „Luisenhof“ in Admannshagen soll spätestens im Juni eröffnet werden. Quelle: Plottke
Admannshagen

Fast einzugsfertig: Rein äußerlich sind die Arbeiten an der neuen Ferienhofanlage „Luisenhof“ in Admannshagen so gut wie abgeschlossen, jetzt geht es mit dem Innenausbau weiter. Zwischen Lindenstraße, Storchenwiese und Bolzplatz sind innerhalb weniger Monate drei neue Gebäude entstanden. „Ende Mai, Anfang Juni dürfte hier alles fertig sein“, freut sich Bürgermeister Eduardo Catalán (FDP). „Wir können froh sein, dass damit auch dieser Ortsteil weiterentwickelt wird.“

In einem Hauptgebäude sollen ein Hofcafé mit integriertem Hofladen sowie entsprechender Küche eingeordnet werden. Darüber hinaus sind hier maximal drei Ferienwohnungen, eine Betreiberwohnung sowie eine Scheune vorgesehen.

Der Gedanke, hier einen attraktiven Treffpunkt zu schaffen, sei total illusorisch, meint Anwohner Dirk Oettinghaus und fragt: „Was sollen ein Shop und ein Café am Rande von Admannshagen? Wer von der älteren Bevölkerung kommt da hin?“ In diesem Zusammenhang könne er auch nicht die Pläne der Gemeinde nachvollziehen, ein neues Mehrgenerationenhaus zu bauen, so Oettinghaus: „Dann können sich die Leute an der Storchenwiese treffen und ein paar Meter weiter im Mitteldorf schon wieder – das macht doch keinen Sinn.“

Plottke Lennart

„Durch die Jahreszeiten“ mit Laienkünstlern

07.03.2018

Zum zehnten und letzten Mal findet die Art en Vogue statt / Bei der Modenschau trifft Kunst auf Mode

07.03.2018

Landkreis-Union wählt Vorstand neu und hat Wahl 2019 im Blick

07.03.2018