Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Meisterlich: TCK wahrt weiße Weste
Mecklenburg Bad Doberan Meisterlich: TCK wahrt weiße Weste
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 03.07.2018
Kühlungsborn

Matthias Bretzke konnte seine Enttäuschung nicht verbergen. Der Klubchef des TC Kühlungsborn ärgerte sich über den Kontrahenten Schweriner TC, der zum Saisonabschluss in der Tennis-Oberliga nur mit vier Spielern angereist war. „Das ist respektlos“, meinte Bretzke, ließ sich aber dadurch nicht den Tag verderben. „Wir machen das Beste daraus.“

Sieben Matches, sieben Siege: Thomas Dethloff spielte eine tadellose Saison. Quelle: Foto: Stefan Ehlers

Mit einem 6:3-Erfolg wahrten die Kühlungsborner, die schon vor dem letzten Spieltag als Landesmeister feststanden, ihre weiße Weste. Der siebte Saisonsieg war ungefährdet und stand schon nach den Einzeln fest. Peter Fink verbuchte gegen Hagen Wustlich ebenso einen ungefährdeten Zwei-Satz-Sieg wie Thomas Dethloff. Beide TCK-Spieler blieben somit in dieser Saison ungeschlagen.

Dagegen musste Niklas Schreiner seine erste Niederlage hinnehmen. Er unterlag Leonhard Rimkus im Match-Tie- Break mit 11:13.

Für den zweiten Einzel-Erfolg der Gäste sorgte Matti Freitag. Die Nummer 24 der deutschen U-14-Rangliste, die bei Peter Fink trainiert, setzte sich gegen Henry Stelzer ebenfalls im dritten Durchgang durch. „Er hat im Champions-Tie-Break alles getroffen. Das war Pech“, meinte Stelzer, dessen Enttäuschung aber schnell wieder verflog. Fink und Levin Bruhn setzten mit dem sechsten Punkt den Schlusspunkt. Danach wurde meisterlich gegrillt.

S. Ehlers

Kunde vergleicht: Reise von hier deutlich teurer als von anderen Städten

03.07.2018

Wienke Brüsehafer und Doris Frenz schulen zu Drogen- und Cyber-Kriminalität sowie Verkehrsfragen

03.07.2018

Frühere und aktuelle Mitarbeiter sowie Gäste aus der Politik würdigten das bislang einmalige Betriebsmodell

03.07.2018