Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Molli-Fan sammelt mehr als 3300 Zeitungsartikel
Mecklenburg Bad Doberan Molli-Fan sammelt mehr als 3300 Zeitungsartikel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:40 02.06.2017
Peter Zimmermann in seinem „Büro“: Rund um den Schreibtisch finden sich allerlei Molli-Schmuckstücke. Quelle: Plottke, Lennart
Anzeige
Kröpelin

Seit 43 Jahren sammelt der Kröpeliner Peter Zimmermann so ziemlich jeden OZ-Artikel zur Traditionsbahn Molli. 3320 Artikel und acht Ordner sind so bereits zusammengekommen. Denn von Kindesbeinen an sei er quasi mit dem Zug aufgewachsen, sagt Zimmermann: „Meine Oma hat im Küstergang gewohnt – da ist der Molli jeden Tag vorbeigefahren.“

Doch das ist längst nicht alles: „Gesammelte Werke“ steht auf einem DIN-A4-Blatt an der Schranktür. Darunter „Bad Doberan – Eisenbahn“, „DBR und Umgebung vor 100 Jahren“, „Rennbahn 1 – Geschichte 1994 bis 2004“ oder Heiligendamm – Kempinski und der Neubau des Ortes“. Fein säuberlich nummeriert und beschriftet. „Das muss so sein“, sagt Zimmermann. „Sonst würde ich doch ganz durcheinander kommen.“

Die „Gefahr“ ist tatsächlich groß – denn der 57-Jährige hat im Laufe der Jahre mehr als 60 dicke Aktenordner zur Geschichte der Region angehäuft. „Ob altes Moorbad, Möckelhaus oder Palais – seit 1974 sammle ich alle Artikel zur Doberaner Heimatgeschichte“, erzählt Zimmermann. „Und 90 Prozent der Ausschnitte kommen dabei aus der OSTSEE-ZEITUNG.“

Lennart Plottke

Bad Doberan Serie Teil 5: Die Regionale Schule am Kamp in Bad Doberan - In der Freizeit für jeden was dabei

Berufsorientierung findet von der 5. bis 10. Klasse statt / Schüler loben Angebote und Ausstattung

07.02.2018
Bad Doberan Schulnavigator Teil 4: Regionale Schule mit Grundschule „Buchenberg“ Bad Doberan - Schüler da abholen, wo sie sind

In dieser Einrichtung ist jeder zweite Sechstklässler fit für das Gymnasium

02.02.2018
Bad Doberan Serie Teil 3: Die Regionalschule „Heinrich Schliemann“ Neubukow - Kinder muntern Senioren auf

Schüler der AG „Ich kann helfen, du auch“ besuchen regelmäßig die DRK-Tagespflege

07.02.2018
Anzeige